Schrems gewinnt Derby gegen Waidhofen/Thaya

ASV Schrems
Waidhofen/Thaya

1. Landesliga: Ein Tor machte den Unterschied – der ASV EATON Schrems siegte vor rund 850 Besuchern mit 2:1 gegen den SV Waidhofen/Thaya. Die Ausgangslage sprach für den ASV Schrems, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte. Im Hinspiel hatte das Heimteam das bessere Ende für sich reklamiert und einen 2:0-Sieg geholt.

In Halbzeit eins war das Spiel zunächst ausgeglichen. Nach etwas mehr als einer halben Stunde gab es dann Elfmeter für Waidhofen/Thaya. Schrems-Keeper Alexander Ruso parierte zunächst den Penalty von Tomas Pilik, den Nachschuss von Pascal Eidher konnte er jedoch nicht mehr entschärfen. Knapp vor der Pause ertönte auch auf der Gegenseite ein Elfmeterpfiff, doch Kiril Ognyanov vergab diese Chance auf den Ausgleich. Zur Pause behielt Waidhofen/Thaya die Nase knapp vorn. Für das 1:1 von Schrems zeichnete dann doch Kiril Ognyanov verantwortlich (62.), der einen Kopfball im Netz unterbrachte. Dann pfiff der Unparteiische zum dritten Mal Elfmeter und Patrick Krammer brachte den Ball zum 2:1 zugunsten des ASV EATON Schrems über die Linie (77.). Nachdem Clemens Seidl vom Unparteiischen Robert Radev mit Gelb-Rot vorzeitig zum Duschen geschickt wurde, musste der ASV Schrems in Unterzahl agieren (88.). Am Ende behielt Schrems gegen Waidhofen die Oberhand.

Schrems drehte das Derby zum Sieg

Der ASV EATON Schrems ist nach diesem Triumph bis auf Weiteres auf die sechste Position vorgerückt. Der ASV Schrems verbuchte insgesamt sieben Siege, drei Remis und fünf Niederlagen. Die letzten Resultate von Schrems konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien.

Der SV Waidhofen/Thaya findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Der Gast kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf neun summiert. Ansonsten stehen noch fünf Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. Waidhofen/Thaya baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der ASV EATON Schrems ist am Freitag auf Stippvisite beim SG Ardagger/Viehdorf. Das nächste Spiel von Waidhofen findet in zwei Wochen statt, wenn man am 31.03.2023 den SV Langenrohr empfängt.

1. Landesliga: ASV EATON Schrems – SV Waidhofen/Thaya, 2:1 (0:1)

  • 77
    Patrick Krammer 2:1
  • 62
    Kiril Ognyanov 1:1
  • 33
    Pascal Eidher 0:1

 

 

Ligaportal-App downloaden: Tausende Spiele live! Android | iPhone | Huawei