Pöchlarn schießt Frankenfels ab

SV Pöchlarn darf über den zweiten Sieg in der jungen Saison der 2. Klasse Alpenvorland jubeln, Die Mannschaft von Wolfgang Talir ließ FCU Frankenfels keine Chance und feierte einen 5:0-Kantersieg. Bronislav Otruba trug sich gleich drei Mal in die Torschützenliste ein.

Pöchlarn startete blitzartig in das Spiel gegen Frankenfels. Die Gäste legten bereits in der 6. Spielminute vor. Radek Kundrata nahm einen scharfen Pass in die Mitte gekonnt an und ließ den Ball im Netz zappeln. Auch nach der frühen Führung dominierte Pöchlarn das Spiel, ließ den Ball gut in den eigenen Reihen laufen und startete zahlreiche Angriffe auf das Tor der Hausherren, die gegen den Offensivdrang der Gäste keine Mittel fanden. So gelang es Pöchlarn die Führung in der 23. Minute auszubauen: Bronislav Otruba verwertete einen Elfmeter zum 2:0 und erzielte sein erstes Tor an diesem Abend. Zwei weitere sollten folgen.

Pöchlarn auch in 2. Halbzeit tonangebend

Die 2. Halbzeit gestaltete sich ähnlich wie die erste. Pöchlarn hatte das Spiel fest im Griff und tauchte immer wieder gefährlich vor dem gegnerischen Kasten auf. Das nächste Tor fiel allerdings erst in der 65. Minute. Bronislav Otruba trat zum zweiten Mal zum Strafstoß an und erzielte seinen zweiten Treffer. Nur eine Minute später folgte nach einer schön herausgespielten Aktion der dritte. David Schrampf setzte in der 80. Minute den Deckel drauf und fixierte den 5:0-Endstand.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten