Pöchlarn feiert knappen Derbysieg gegen Erlauf

SV Pöchlarn setzte sich in der 5. Runde der 2. Klasse Alpenvorland im Derby mit 2:1 gegen SV Erlauf durch. Damit wahrte die Mannschaft von Wolfgang Talir den Anschluss an die Tabellenspitze und liegt mit neun Punkten auf dem 3. Platz. Erlauf hingegen bleibt weiterhin ohne Punkt.

An die 220 Zuschauer sahen am Samstagnachmittag ein Spiel mit typischem Derbycharakter, das von vielen engagierten Zweikämpfen geprägt wurde. Beide Mannschaften waren darauf bedacht den gegnerischen Spielaufbau zu unterbinden, echter Spielfluss wollte sich dadurch nur selten entwickeln. So gestaltete sich die Partie in der 1. Halbzeit weitgehend ausgeglichen mit wenigen guten Chancen auf beiden Seiten.

Pöchlarn übernimmt die Kontrolle

Zu Beginn der 2. Halbzeit übernahm aber Pöchlarn die Kontrolle, hatte nun deutlich mehr vom Spiel und ging in der 64. Minute nicht unverdient in Führung: Die Erlaufer Defensive konnte einen hohen Eckball nur unzureichend entschärfen, Radek Kundrata brachte den Ball vor das Tor, Vladan Damjanovic stellte aus etwa fünf Metern per Kopf auf 1:0 für die Hausherren. Pöchlarn machte auch nach der Führung gehörig Dampf und erhöhte nur sechs Minuten später auf 2:0. Die Hausherren spielten eine Überzahlsituation gut aus, Bronislav Otruba brachte von der rechten Seite eine Flanke in den gegnerischen Strafraum. Radek Kundrata kam an die Kugel und schob sie per Volleyschuss über die Torlinie. Danach warf Erlauf alles nach vorne, um vielleicht doch noch einen Punkt zu retten. So gelang den Gästen in der 86. Minute auch der Anschlusstreffer. Manuel Krenn kam an einen von Pöchlarn-Tormann Lubomir Dubec kurz abgewehrten Ball und staubte zum 1:2 ab. Das Tor für Erlauf fiel allerdings zu spät, am Ende blieb es beim 2:1 für die Hausherren.

Stimme zum Spiel:

Wolfgang Talir (Trainer Pöchlarn): „Es war ein typisches Derby, das von vielen Zweikämpfen geprägt war. In der 1. Halbzeit wollte sich kein Spielfluss ergeben. Es war ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Torchancen. In den ersten 30 Minuten der 2. Halbzeit waren wir spielbestimmend. Zum Schluss hat Erlauf noch alles nach vorne geworfen, letzten Endes war es aber ein hochverdienter Derbysieg.“

https://ticker.ligaportal.at/mannschaft/1398/sv-erlauf

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten