Gerersdorf feiert elften Saisonsieg

Gerersdorf ging am 20. Spieltag der 2. Klasse Alpenvorland zum elften Mal in dieser Saison als Sieger vom Platz und setzte sich vor eigener Kulisse mit 3:0 gegen Gansbach durch. Thomas Glaninger (17.), Maximilian Pfoser (72.) und Stasiak Przemyslaw (87.) sorgten für die Tore.

„Man hat in diesem Spiel gemerkt, dass die Meisterschaft bald zu Ende ist“, sagt Gerersdorf-Trainer Jürgen Bauer. „Die ersten 15 Minuten wurden von einem Mittelfeldgeplänkel dominiert“. In der 17. Minute gingen die Hausherren aus Gerersdorf aber in Führung. Alexander Glaninger tankte sich auf der linken Seite durch und brachte den Ball zur Mitte. Dort wartete Thomas Glaninger, der nur noch den Fuß hinhalten musste und auf 1:0 stellte. Gansbach war im ersten Durchgang nicht in der Lage aus dem Spiel heraus Chancen zu kreieren. Wenn die Gäste gefährlich wurden, dann durch Corner und Freistöße.

Gansbach erhöht den Druck

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Gansbach den Druck – so scheiterten die Gäste etwa an der Latte. Den nächsten Treffer erzielten aber die Hausherren, diesmal trug sich Maximilan Pfoser in die Torschützenliste ein. Drei Minuten vor Schluss setzte Stasiak Przemyslaw dem Spiel den Deckel drauf: Felix Haiderer brachte einen Freistoß zur Mitte, Przemyslaw war zur Stelle und verlängerte den Ball per Kopf über die Linie.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Niederösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter