Neumarkt dominiert Gansbach und trifft nach Belieben

SV Neumarkt
FKU Gansbach

In der 2. Klasse Alpenvorland stand die 14. Runde auf dem Programm, in der SV Raika Essmeister Neumarkt und FKU Gansbach aufeinander trafen. Während die Heimelf mit einem vollen Erfolg sich wieder als erster Verfolger auf die Spitze positionieren kann, hofft Gansbach auf ein positives Ergebnis, um langsam von hinten wegzukommen.


Heimelf spielt großartig auf und erspielt sich Vorsprung

Neumarkt zeigt vor allem in der ersten Hälfte eine sehr gute Leistung, die Heimelf bringt die Begegnung von der ersten Minute an unter Kontrolle und dominiert den Gegner. Gansbach versucht dagegen hinten dicht zu machen und will aus einer kompakten Abwehr Nadelstiche setzen, die Hausherren lassen aber im ersten Durchgang nicht viel zu.

Bereits in der Anfangsviertelstunde hat Neumarkt zwei gute Chancen auf die Führung, Mitte der ersten Hälfte gelingt der wichtige erste Treffer. Nach einem Angriff über die linke Seite spielt die Heimelf noch einmal quer, Stefan Sailer versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 33 Minuten: 1:0. Kurz vor der Pause legt Neumarkt nach, Matthias Stöger verwertet in Minute 44 nach einem Standard von der rechten Seite zum 2:0 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. 

Heimelf trifft noch dreimal

Im zweiten Durchgang kann Gansbach dem Spiel keine Wende mehr geben, zudem schleichen sich bei den Gästen auch in der Defensive Fehler ein. Neumarkt bleibt das dominante Team, Stefan Sailer nützt in Minute 47 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt nach einer guten Kombination und einem Stanglpass zum 3:0 ab. Rainer Hudler startet schließlich in Minute 56 allein auf das gegnerische Tor, lässt seine Gegenspieler und auch den Tormann stehen und verwertet zum 4:0 ins leere Tor. Wenige Augenblicke später legt Neumarkt noch einmal nach, in Minute 58 kommt Stefan Sailer nach einem schönen Lochpass von Patrick Göbl zum Schuss, lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft zum 5:0 Endstand. 

Stimme zum Spiel:


Matthias Sitz (Sektionsleiter Neumarkt). "Unsere erste Hälfte war wirklich sehr gut, wir haben nichts zugelassen und haben den Gegner dominiert. Die Leistung des Teams war über 90 Minuten schwer in Ordnung und wir hätten sogar höher gewinnen können."

 

SV Neumarkt - FKU Gansbach

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten