2. Klasse Donau 2018/2019: Vorschau 3. bis 5. Mai

Nach dem sechsten Spieltag der 2. Klasse Donau konnte Großmugl durch einen Kantersieg über Stetten wieder die Tabellenführung vor dem punktgleichen Team von Rust übernehmen, Leitzersdorf liegt als erster Verfolger weiter sechs Zähler dahinter. Am siebenten Spieltag des Frühjahres, vom 3. bis 5. Mai, stehen wieder sieben Matches am Programm, am Freitag treffen im Match zweier Top 5-Teams Langenzersdorf und Leitzersdorf aufeinander, Neuaigen hofft nach mehreren Niederlagen in Folge auswärts gegen Hollabrunn wieder auf einen Punktgewinn. Im einzigen Match am Samstag ist Großmugl bei Klement zu Gast, der Tabellenführer ist gegen den Nachzügler klarere Favorit und will das Torkonto weiter verbessern.

Rust mit schwerer Aufgabe gegen Tulbing

Am Sonntag werden die restlichen vier Matches ausgetragen, dabei kann sich Großrußbach mit einem Heimsieg gegen Tabellennachbarn Stetten weiter den Top 5 annähern. Im Spitzenspiel des Wochenendes hat Tulbing/Königstetten den Ligazweiten Rust zu Gast, das Heimteam möchte dem Titelkandidaten möglichst ein Bein stellen. Rußbach will die positive Serie im Frühjahr ausbauen und auch Zeiselmauer in die Schranken weisen, Stetteldorf will gegen Würnitz auf die Siegerstraße zurück. Nächsten Dienstag wird zudem die Restspielzeit zwischen Würnitz und Tulbing ausgetragen.

Spieltag im Überblick:

Freitag, 3.5.:

19.45 Uhr: Langenzersdorf - Leitzersdorf

20.00 Uhr: Hollabrunn - Neuaigen

Samstag, 4.5., 19.00 Uhr:

Klement - Großmugl

Sonntag, 5.5.:

14.30 Uhr: Großrußbach - Stetten

16.30 Uhr:

Tulbing/Königstetten - Rust

Rußbach - Zeiselmauer

Stetteldorf - Würnitz

Dienstag, 7.5., 20.30 Uhr:

Würnitz - Tulbing/Königstetten (Restspielzeit)

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten