Erdle nicht mehr Matzen-Trainer

Nach matzen scden schwachen Ergebnissen des SC Matzen im Frühjahr musste Thomas Erdle seinen Hut nehmen. Außerdem war der Umgang mit den jungen Spielern nicht nach den Vorstellungen des Vereins. Bereits am Donnerstag beim 1:1 gegen Engelhartstetten war Erdle nicht mehr auf der Bank. Bis zum Saisonende wird nun an einer anderen Lösung gebastelt.

 

"Die Trainings waren vom Trainer vollkommen in Ordnung. Da gibt es nichts zu kritisieren", so Sektionsleiter Franz Dorn. Doch der Umgang mit den jungen Spielern war scheinbar nicht der richtige. Daher trennte man sich von Trainer Erdle. Bereits am Donnerstag übernahm Alexander Wrana das Kommando. "Man muss sich erst zusammen setzten. Es sieht aber so aus, als würde er es auch bis zum Saisonende machen", so Dorn.

Wrana ist selbst noch aktiv, feierte erst Anfang Mai seinen 40sten Geburtstag. Wie es nach der Saison in Matzen weitergeht, steht noch nicht fest.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Niederösterreich

Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter