Orth/Donau feiert klaren Heimsieg gegen Markgrafneusiedl

SC Orth/Donau
Markgrafneusiedl

SC Orth/Donau empfing am Sonntag vor heimischem Publikum den Tabellenneunten SC Markgrafneusiedl und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen entschied SC Orth/Donau mit 4:1 für sich.

€ 100 Joker-Wette: Gewinnen Sie Ihre erste Wette auf bwin nicht, bekommen Sie den Einsatz als FreeBet zurück!


Lukas Macho stellt kurz vor der Pause auf 1:0

Die Heimelf macht vor 70 Zuschauern von Beginn weg viel Druck und steht sehr hoch. Orth kontrolliert die Begegnung von der ersten Minute an und erarbeitet sich rasch die ersten Chancen, die aber nichts einbringen. Markgrafneusiedl versucht hinten kompakt zu stehen und nichts zuzulassen, die Gäste lauern auch Chancen bei Konter. In der ersten halben Stunde warten die Zuschauer vergeblich auf einen Treffer und müssen sich vorerst noch in Geduld üben.

Orth ist weiter die klar bessere Mannschaft, kann die Möglichkeiten aber lange nicht in Tore umwandeln. Kurz vor der Halbzeit ist es dann aber soweit, nach einem Lochpass und darauffolgenden präzisen Hereingabe trifft Lukas Macho aus kurzer Distanz zum 1:0. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Heimelf münzt Überlegenheit in Tore um

Im zweiten Spielabschnitt spielen nur noch die Hausherren, erarbeiten sich Chance um Chance und bauen den Vorsprung sukzessive aus. Nach 63 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Patrick Liska trifft nach einem herrlichen Solo, bei dem er mehrere Gegner ausspielt, zum 2:0. Kurz darauf klingelt es wieder im Kasten der Gäste, Reinhardt Gagony verwertet einen Elfmeter und kann sich in Minute 67 als Torschütze zum 3:0 feiern lassen. 

Wieder nur wenige Angriffe später erhöht Orth den Spielstand erneut, in der 70. Minute bewahrt Oliver Pöltner mit dem Treffer zum 4:0 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. In der Schlussphase treffen die Gastgeber noch ein letztes Mal, Philipp Puschina befördert in der 81. Minute den Ball über die Linie und stellt auf 5:0.

Stimme zum Spiel:

Horst John (Trainer Orth/Donau): "Es war eine komplett einseitige Partie, wir haben von Anfang an viel Druck gemacht und haben uns Chancen im 3-Minuten-Takt erarbeitet. Nach der Pause haben wir unsere Möglichkeiten auch genützt, es war ein absolut verdienter und nie gefährdeter Sieg."

 

SC Orth/Donau - Markgrafneusiedl

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten