Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Zwei Treffer in Schlussphase - Markgrafneusiedl beendet gegen Breitensee Torflaute

Markgrafneusiedl
SC Breitensee

SC Markgrafneusiedl empfing am Sonntag vor heimischem Publikum den Tabellenelften SC Breitensee und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen entschied SC Markgrafneusiedl mit 4:2 für sich, beide Seiten hofften nach mehreren Niederlagen wieder auf ein Erfolgserlebnis.

Keine Tore in Halbzeit 1

Die Heimelf übernimmt vor 100 Zuschauern relativ rasch das Kommando im Match und hat mehr Spielanteile, die Gäste sind mit einem Defensivkonzept angetreten, versuchen hinten kompakt zu stehen und durch Konter Nadelstiche zu setzen.

In den ersten 45 Minuten ist Markgrafneusiedl das gefährlichere Team, die Hausherren erarbeiten sich mehrere Möglichkeiten und dabei eine sehr gute Chance, das Team hat aber weiter mit seiner Chancenauswertung zu kämpfen und verabsäumt es, noch im ersten Durchngang in Führung zugehen. Breitensee steht weiter hinten tief und lässt nicht allzu viel zu, die Gäste kommen im ersten Abschnitt zu einer Möglichkeit, die Teams gehen aber nach einem torlosen Zwischenstand in die Kabinen.

Erlösender Führungstreffer zu Beginn der Schlussphase

Nach dem Seitenwechsel zeigt sich für die Fans ein ähnliches Bild wie im ersten Durchgang, Breitensee macht hinten wieder die Räume eng, Markgrafneusiedl hat mehr vom Spiel und wird nun auch gefährlicher. Die Heimelf kreiert nach Wiederbeginn mehr Möglichkeiten, kann diese aber lange nicht nützten.

Erst zu Beginn der Schlussphase gelingt dem Heimteam der erlösende erste Treffer, in Minute 71 und nach einem tollen Pass fasst sich Clemens Baumgartner ein Herz und vollendet eiskalt zum 1:0. Breitensee versucht dem Match danach noch eine Wende zu geben und macht hinten mehr auf, auf der anderen Seite kommt Markgrafneusiedl in den letzten Minuten noch zu guten Chancen und nutzt eine für die Entscheidung. Stefan Fischer nützt in Minute 91 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt freistehend zum 2:0 ab.

Stimme zum Spiel:

Karl Jungmann (Trainer Markgrafneusiedl): "Es war wie in vielen letzten Spielen, wir sind dominant gewesen und haben uns Chancen herausgearbeitet, haben diese aber lange nicht genutzt. Breitensee hat sich hinten hineingestellt und kam in 90 Minuten zu ein, zwei Möglichkeiten, am Ende bin ich zufrieden, da wir nach langer Durstrecke endlich wieder ein Tor gemacht haben."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung