Der SC Ollersdorf holt drei Punkte in Weikendorf

ATSV Weikendorf
SC Ollersdorf

2. Klasse Marchfeld: Der ATSV Weikendorf und der SC Marchfelder Bank Ollersdorf lieferten sich ein spannendes Spiel, das 2:3 endete. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Georg Pratsch machte in der 39. Minute das 1:0 des SC Ollersdorf perfekt. Die Pausenführung des Gasts fiel knapp aus. In der 50. Minute erhöhte Julian Marcus Danner auf 2:0 für Ollersdorf. Der SC Marchfelder Bank Ollersdorf musste den Treffer von Martin Schwinghammer zum 1:2 hinnehmen (62.). David Nimmerrichter brachte den Ball zum 3:1 zugunsten des SC Ollersdorf über die Linie (69.). Kurz vor Ultimo war noch Jan Herzig zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor von Weikendorf verantwortlich (86.). Am Ende schlug Ollersdorf die Heimmannschaft auswärts.

Beide im Mittelfeld

Der ATSV Weikendorf muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Weikendorf rutschte mit dieser Niederlage auf den siebten Tabellenplatz ab. Die Defensive des ATSV Weikendorf muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 15-mal war dies der Fall.

Auch wenn die Aussagekraft der Tabelle noch begrenzt ist: Der SC Marchfelder Bank Ollersdorf freut sich über einen Sprung im Klassement und steht nach dem Sieg aktuell auf Platz sieben.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

2. Klasse Marchfeld: ATSV Weikendorf – SC Marchfelder Bank Ollersdorf, 2:3 (0:1)

  • 39
    Georg Pratsch 0:1
  • 50
    Julian Marcus Danner 0:2
  • 62
    Martin Schwinghammer 1:2
  • 69
    David Nimmerrichter 1:3
  • 86
    Jan Herzig 2:3

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter