Erster Saisonsieg! Pottendorf dreht Match gegen Ebergassing

SVg. Pottendorf
SC Ebergassing

In der 19. Runde der 2. Klasse Ost-Mitte duellierten sich SVg. Pottendorf und SC Ebergassing. Pottendorf konnte in der bisherigen Saison noch keinen vollen Erfolg verbuchen und belegte vor dem Match den letzten Platz, Ebergassing befindet sich im gesicherten Mittelfeld und will den Blick weiter nach oben richten.


Ebergassing mit dem besseren Start

Gleich nach dem Anpfiff versucht SC Ebergassing permanent Druck aufzubauen, um diesen dann in weiterer Folge in Tore umzumünzen. In Minute 8 drückt Martin Kilian den Ball per Kopf über die Linie und stellt auf 0:1. Die Hausherren machen in der ersten Hälfte hinten die Räume zu und versuchen durch schnelle Gegenangriffe zum Erfolg zu kommen. Ebergassing hat in der ersten halben Stunde das Spiel im Griff, ohne aber nachzulegen.

Wenige Angriffe vor der Pause gelingt Pottendorf der Ausgleich, Martin Kandler schließt in Minute 37 ab, der Ball landet über die Stange und dem gegnerischen Tormann etwas glücklich zum 1:1 in den Maschen. Nach 46 Minuten beendet Schiedsrichter Erol Erdil Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Tolle Fairplay-Aktion der Gäste

In der zweiten Hälfte ändert sich zunächst wenig am Charakter des Matches, die Gäste machen das Spiel, Pottendorf steht hinten aber gut und lässt weiter wenig zu. Ebergassing gelingt es in der ganzen Partie nicht wirklich, die Leistung vergangener Spiele abzurufen, in der Offensive nutzt man vorhandene Chancen nicht. Pottendorf geht stattdessen Mitte des zweiten Durchganges in Führung, Marwen Ibrahem zeigt in der 63. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt nach einer schönen Flanke auf 2:1.

Nun müssen die Gäste noch einen Gang höher schalten, bei einer kritischen Situation im Strafraum der Heimischen entscheidet der Schiedsrichter auf Elfmeter. Doch der vermeintlich Gefoulte Christian Demmerer erklärt, dass es kein Vergehen gab und so zog der Unparteiische seine Entscheidung zurück - eine tolle Fair-Play Aktion!

Ebergassing ist in der Schlussviertelstunde nur mehr zu zehnt, in der 76. Minute sieht Martin Kilian die gelb-rote Karte und ist daraus resultierend im nächsten Spiel gesperrt. Die Gäste versuchen danach noch einmal alles, Pottendorf rettet den ersten Saisonsieg aber über die Zeit und verlässt damit auch die letzte Stelle in der Tabelle.

Stimme zum Spiel:

Richard Steiner (Trainer Pottendorf): "Es ist Balsam auf unserer Seele, der erste Saisonsieg ist geschafft! Vom Auftreten der Mannschaft bin ich sehr zufrieden, sie haben das umgesetzt, was ich ihnen weitergegeben habe. Ich möchte auch noch dem Ebergassing-Spieler zu dieser tollen Fair-Play Aktion gratulieren!"

 

SVg. Pottendorf - SC Ebergassing

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten