Chancenauswertung als einzige Problemstelle - Unterwaltersdorf gewinnt verdient gegen Münchendorf

SC Münchendorf
Unterwaltersdorf

In der 5. Runde der 2. Klasse Ost-Mitte duellierten sich  SC Münchendorf und ASV Unterwaltersdorf. Münchendorf blieb bisher ungeschlagen und setzte sich vor wenigen Tagen gegen Lanzendorf 2:1 durch. Nun hoffte man, gegen einen starken Gegner Paroli bieten zu können. Unterwaltersdorf fand nur schwer in die Meisterschaft, zuletzt setzte man sich gegen Lanzendorf aber klar mit 6:1 durch und wollte den Siegeslauf nun fortsetzen. Letzte Saison feierte Unterwaltersdorf gegen Münchendorf zwei sichere Siege.


Münchendorf zwei sichere Siege.

Großchancen nur einmal genutzt

Vor 120 Fans entwickelt sich von Beginn weg eine einseitige Partie, Unterwaltersdorf übernimmt rasch das Kommando, Münchendorf versucht auf der anderen Seite möglichst dagegenzuhalten und steht tief. Die Gäste erarbeiten sich immer wieder gute Chancen und starten einige Mal allein auf den gegnerischen Schlussmann zu. Dieser zeigt sich aber in einer Topform und pariert mehrmals blendend.

Unterwaltersdorf zeigt sich spielstark und taktisch diszipliniert, die Gäste werden immer wieder gefährlich, Senad Jonuzi und Georg Hauer haben aber beim Abschluss Pech und Jasmin Mustafic schließt aus kurzer Distanz über das leere Tor ab. Münchendorf wird im ersten Abschnitt kaum gefährlich, Unterwaltersdorf gelingt noch dagegen noch vor der Pause der wichtige Führungstreffer. Nach Outeinwurf und über drei Stationen kommt das Leder zu Daniel Janele, der in Minute 35 sehenswert aus 20 Metern per Vollrist zum 0:1 trifft.

Entscheidung in der Schlussphase

Nach dem Seitenwechsel ändert sich wenig am Charakter des Matches, Münchendorf hält dagegen und trifft einmal die Oberkante der Latte. Unterwaltersdorf hat mehr Spielanteile, findet gute Chancen vor, nutzt diese aber nicht. Aufgrund des knappen Spielstandes bleibt die Partie bis zum Schluss spannend, in den letzten Minuten macht Münchendorf hinten auf und drängt den Gegner in die eigene Hälfte.

Unterwaltersdorf nutzt dies für die Entscheidung, nach Ballgewinn starten die Gäste rasch nach vorne, in Minute 93 taucht Nicolas Schilcher vor dem Torhüter auf und trifft im Nachschuss zum 0:2 Endstand (93.). 

Stimme zum Spiel:

Georgi Valtchev (Trainer Unterwaltersdorf): "Wir hatten schon in der ersten Hälfte unzählige Chancen und sind sicher achtmal allein auf das Tor zugelaufen, der Tormann von Münchendorf war aber sehr stark. Ich bin nur mit der Chancenauswertung nicht zufrieden, das Match war aufgrund des Spielstandes lange Zeit offen. Auch in der zweiten Halbzeit waren wir klar überlegen, erst in der Nachspielzeit setzte sich Münchendorf in unserer Hälfte fest und uns gelang mit dem 2:0 die Entscheidung."

Die Besten: Pascal Vogel (TW) bzw. Daniel Janele (MF), Manuel Nitzky (IV).

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten