Vereinsbetreuer werden

Achau siegt souverän bei der SG Hinterbrühl/Gießhübl

Hinterbrühl/Gießhübl
SC Achau

2. Klasse Ost-Mitte: Rund 60 Fans wollten das Spiel in der 5. Runde sehen. Die SG Hinterbrühl/Gießhübl konnte Achau nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:3. Der SC Achau ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Hinterbrühl/Gießhübl einen klaren Erfolg.

Eine halbe Stunde lang hielt das 0:0. Stefan Frank brachte sein Team aber dann in der 31. Minute nach vorn. In der 39. Minute erhöhte Christoph Tesch auf 2:0 für Achau. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten.

Spätes Tor nur noch Draufgabe

Für das 3:0 zugunsten des SC Achau sorgte dann kurz vor Schluss Parviz Tahery, der die Gäste und die Fans von einer Spitzenplatzierung träumen ließ (89.). Ein starker Auftritt ermöglichte Achau am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen die SG Hinterbrühl/Gießhübl.

In der Defensive drückt der Schuh bei Hinterbrühl/Gießhübl, was in den 16 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt. In dieser Saison sammelte die SG Hinterbrühl/Gießhübl bisher zwei Siege und kassierte drei Niederlagen.

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des SC Achau ist die funktionierende Defensive, die erst fünf Gegentreffer hinnehmen musste. Drei Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des SC Achau.

Achau setzte sich mit diesem Sieg von Hinterbrühl/Gießhübl ab und belegt nun mit neun Punkten den vierten Rang, während die SG Hinterbrühl/Gießhübl weiterhin sechs Zähler auf dem Konto hat und den zwölften Tabellenplatz einnimmt.

2. Klasse Ost-Mitte: SG Hinterbrühl/Gießhübl – SC Achau, 0:3 (0:2)

  • 31
    Stefan Frank 0:1
  • 39
    Christoph Tesch 0:2
  • 89
    Parviz Tahery 0:3

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!