Vereinsbetreuer werden

ASK Eichkogel erfolgreich bei Erlaa

ASK Erlaa
ASK Eichkogel

2. Klasse Ost-Mitte: Am Samstag begrüßte der ASK Erlaa den ASK Eichkogel und etwa 50 Besucher. Die Begegnung ging mit 3:1 zugunsten der Gäste aus. Eichkogel erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag Erlaa bereits in Front. Patrick Ringelmann markierte in der zweiten Minute die Führung. Timur Music schockte die Heimmannschaft und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für den ASK Eichkogel (4./24.). Kliton Turka erhöhte für den ASK Eichkogel auf 3:1 (45.+1). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten.

Schon vor der Pause alles entschieden

Am Ende heißt es: Ein Spiel mit zwei Halbzeiten von entgegengesetztem Unterhaltungswert. Während Durchgang eins von einem offenen Schlagabtausch geprägt war, fielen nach Wiederanpfiff keine Treffer mehr.

Die letzten Auftritte des ASK Erlaa waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Eichkogel setzte sich mit diesem Sieg von Erlaa ab und belegt nun mit 27 Punkten den zweiten Rang, während der ASK Erlaa weiterhin 25 Zähler auf dem Konto hat und den fünften Tabellenplatz einnimmt. Sieben Siege, vier Remis und drei Niederlagen hat Erlaa momentan auf dem Konto. Neun Siege und fünf Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Eichkogel.

Nächsten Samstag (14:00 Uhr) gastiert der ASK Erlaa beim SC Achau, der ASK Eichkogel empfängt zeitgleich die Reserve des SC Brunn/Geb.

2. Klasse Ost-Mitte: ASK Erlaa – ASK Eichkogel, 1:3 (1:3)

  • 2
    Patrick Ringelmann 1:0
  • 4
    Timur Music 1:1
  • 24
    Timur Music 1:2
  • 46
    Kliton Turka 1:3