Vereinsbetreuer werden

Moosbrunn triumphiert über den ASK Eichkogel

ASK Eichkogel
SC Moosbrunn

2. Klasse Ost-Mitte: Mit 0:2 verlor der ASK Eichkogel vor rund 40 Fans am vergangenen Samstag zu Hause gegen den SC Moosbrunn. Hängende Köpfe bei den Platzherren des ASK Eichkogel, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen. Im Hinspiel hatte Moosbrunn für klare Verhältnisse gesorgt und einen 6:0-Sieg verbucht.

In der Anfangsphase des Spiels hatten die Gastgeber eine optische Überlegenheit. In der 36. Minute lenkte Niklas Schwarz den Ball aber zugunsten der Gäste ins eigene Netz. Der SC Moosbrunn nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Es war eine ausgeglichene Partie. Für das 2:0 von Moosbrunn zeichnete Martin Kilian verantwortlich (60.). Mit dem Schlusspfiff durch den Schiedsrichter siegte der SC Moosbrunn gegen Eichkogel.

Moosbrunn klettert auf Rang zehn

Kurz vor Saisonende besetzt der ASK Eichkogel mit 46 Punkten den fünften Tabellenplatz. 14 Siege, vier Remis und neun Niederlagen haben die Gastgeber momentan auf dem Konto.

Moosbrunn befindet sich mit 36 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. Neun Siege, neun Remis und acht Niederlagen hat der SC Moosbrunn derzeit auf dem Konto. Nach vier sieglosen Spielen ist Moosbrunn wieder in der Erfolgsspur.

Am nächsten Sonntag reist der ASK Eichkogel zum SV Mitterndorf, zeitgleich empfängt der SC Moosbrunn den SC Achau.

2. Klasse Ost-Mitte: ASK Eichkogel – SC Moosbrunn, 0:2 (0:1)

  • 60
    Martin Kilian 0:2
  • 36
    Eigentor durch Niklas Schwarz 0:1