Vereinsbetreuer werden

Vier-Tore-Gala – Ebergassings Kirimli schießt Lanzendorf ab!

SC Lanzendorf
SC Ebergassing

2. Klasse Ost-Mitte: Die Gäste ließen Lanzendorf im letzten Spiel keine Chance und gewannen vor etwa 50 Fußballfans mit 5:1. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von Ebergassing. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt. Partout keine Probleme hatte der SC Ebergassing im Hinspiel gehabt, als man einen 6:1-Sieg holte.

Das erste Tor des Spiels ging an Ebergassing. Allerdings gelang dies nur mithilfe des SC Lanzendorf, denn Unglücksrabe Gerrit Rodiek beförderte den Ball ins eigene Netz (4.). Yasin Kirimli glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für den SC Ebergassing (30./40.) und beide Male vom Elfmeterpunkt aus. Die Überlegenheit von Ebergassing spiegelte sich in einer deutlichen Halbzeitführung wider. Den Vorsprung des SC Ebergassing ließ Kirimli in der 60. Minute anwachsen. Ralph Burger erzielte in der 72. Minute den Ehrentreffer für Lanzendorf. Kirimli führte sein Team heute beinahe im Alleingang zum Erfolg: Mit dem 5:1 war er schon das vierte Mal an diesem Tag erfolgreich (75.). Schlussendlich reklamierte Ebergassing einen Sieg in der Fremde für sich und wies den SC Lanzendorf mit 5:1 in die Schranken.

Kirimli der Mann des Tages

Lanzendorf steht zum Abschluss der Saison auf dem 15. Tabellenplatz. Die Abwehr entpuppte sich beim Gastgeber in diesem Fußballjahr als Achillesferse. 118 Gegentreffer musste der SC Lanzendorf hinnehmen. Mit der Note ungenügend endet eine äußerst schlechte Saison für Lanzendorf. Die katastrophale Bilanz: zwei Siege, fünf Remis und 23 Niederlagen. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird der SC Lanzendorf alles andere als zufrieden sein. Vier Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Über weite Strecken der Saison zeigte der SC Ebergassing große Qualität. Für den Aufstieg reichte es allerdings nicht. Das ausgezeichnete Torverhältnis von 99:36 zeigt, dass es bei Ebergassing in dieser Saison nicht nur in der Offensive funktionierte, sondern auch in der Hintermannschaft. Die Saisonbilanz des SC Ebergassing ist beeindruckend. 21 Siege und sechs Remis stehen nur drei Niederlagen gegenüber. Die letzten Resultate von Ebergassing konnten sich sehen lassen – 13 Punkte aus fünf Partien.

2. Klasse Ost-Mitte: SC Lanzendorf – SC Ebergassing, 1:5 (0:3)

  • 75
    Yasin Kirimli 1:5
  • 72
    Ralph Burger 1:4
  • 60
    Yasin Kirimli 0:4
  • 40
    Yasin Kirimli 0:3
  • 30
    Yasin Kirimli 0:2
  • 4
    Eigentor durch Gerrit Rodiek 0:1