Vorschau

2. Klasse Ost-Mitte 2018/2019: Vorschau 19. bis 21. April

Nach der vierten Rückrunde der 2. Klasse Ost-Mitte liegt Tabellenführer Maria Lanzendorf, da Unterwaltersdorf in der Vorwoche spielfrei war, bereits sechs Zähler vor dem ersten Verfolger. Erlaa ist mit neun Zählern Rückstand auf den Spitzenreiter Dritter. Am fünften Spieltag des Frühjahres, vom 19. bis 21. April, stehen sieben Matches am Programm, am Freitag kommt es dabei zum Gipfeltreffen zwischen Maria Lanzendorf und Unterwaltersdorf. Bei einem Sieg der Heimelf könnte eine Vorentscheidung im Rennen um den Titel fallen. Weiters will Velm am Freitag auswärts gegen Lanzendorf die derzeit gute Form bestätigen und den dritten Auswärtssieg in Serie nachlegen.

 

Verfolger wollen nachlegen

Am Samstag werden gleich vier Partien ausgetragen, Erlaa ist daheim gegen Münchendorf Favorit, Gumpoldskirchen (auswärts gegen Laxenburg) und Achau (auswärts gegen Mödling) wollen einen Dreier mit nach Hause nehmen, um im Rennen um Platz 3 dranzubleiben. Siebenhirten gewann letzte Woche 3:2 gegen Laxenburg und will diesen Sieg gegen den Tabellenzehnten Moosbrunn möglichst bestätigen.

Beim einzigen Match am Sonntag hat Ebergassing (7.) Mitterndorf (9.) zu Gast, die Heimelf will nach dem Auswärtssieg gegen Lanzendorf in der Vorwoche nachlegen und wieder näher an die Top 5 heran.

Spieltag im Überblick:

Freitag, 19. April, 19.30 Uhr: 

Lanzendorf - Unterwaltersdorf

Lanzendorf - Velm

Samstag, 20. April, 16.30 Uhr: 

Erlaa - Münchendorf

Laxenburg - Gumpoldskirchen

Mödling - Achau

Siebenhirten - Moosbrunn

Sonntag, 21. April, 16 Uhr:

Ebergassing - Mitterndorf

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten