2. Klasse Ost-Mitte 2018/2019: Vorschau 17. bis 19. Mai

Nach der achten Rückrunde der 2. Klasse Ost-Mitte zog Maria Lanzendorf nach einem knappen 2:1 Auswärtssieg gegen Laxenburg an der Spitze davon. Unterwaltersdorf liegt bereits acht Punkte zurück, der Tabellenzweite hat allerdings auch zwei Matches weniger ausgetragen. Erlaa und Velm folgen mit elf Punkten Rückstand auf Rang 3 und 4. Am neunten Spieltag des Frühjahres, vom 17. bis 19. Mai, stehen sieben Matches am Programm, Unterwaltersdorf absolviert am Freitag um 18.45 Uhr das Nachtragspiel gegen Mitterndorf, Lanzendorf will sich gegen Moosbrunn für die Niederlage in der Vorwoche rehabilitieren.

Maria Lanzendorf will Siegeslauf prolongieren

Am Samstag will Leader Maria Lanzendorf die Siegesserie daheim gegen den Tabellensiebenten Gumpoldskirchen ausbauen, Siebenhirten setzte sich im Finish am letzten Spieltag gegen Achau durch und hofft, auch gegen Ebergassing die Serie ungeschlagener Spiele fortsetzen zu können. Laxenburg hat nach der knappen Niederlage gegen den Spitzenreiter mit Velm wieder ein Topteam der Liga zu Gast.

Am Sonntag werden die restlichen zwei Partien ausgetragen, das drittplatzierte Team von Erlaa trifft dabei auf Achau, die sechstplatzierten Gäste hoffen, nach der unglücklichen Niederlage am letzten Spieltag wieder anschreiben zu können. Mödling will nach mehreren Matches ohne vollen Erfolg gegen Mitterndorf wieder auf die Siegerstraße zurück, die Gäste sind zum zweiten Mal an diesem Wochenende im Einsatz.

Spieltag im Überblick:

Freitag, 17. Mai:

18.45 Uhr:

Unterwaltersdorf - Mitterndorf

19.30 Uhr:

Lanzendorf - Moosbrunn

Samstag, 18. Mai, 16.30 Uhr:

Maria Lanzendorf - Gumpoldskirchen

Ebergassing - Siebenhirten

Laxenburg - Velm

Sonntag, 19. Mai, 16.30 Uhr:

Erlaa - Achau

Mödling - Mitterndorf

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten