Spielberichte

Erster Treffer als Dosenöffner - Prellenkirchen schlägt Edelstal

SV Prellenkirchen
SC Edelstal

Vor heimischer Kulisse traf SV Prellenkirchen in der vorgezogenen 13. Runde der 2. Klasse Ost auf  SC Edelstal. Das Aufeinandertreffen beider Teams wurde in den letzten Tagen bereits mit Spannung erwartet, in den letzten direkten Duellen hatte immer das Auswärtsteam das bessere Ende und Prellenkirchen gewann im April gegen Edelstal 4:0. Beide Seiten agieren im Auftaktmach vor 200 Fans zunächst nervös, die Partie nimmt erst langsam Fahrt auf.

Tor kurz vor der Pause

Im Laufe der ersten Halbzeit entpuppt sich Prellenkirchen als das gefährlichere Team, Mitte des Abschnittes trifft Alexander Mitterer mittels Weitschuss mit Pech nur die Latte. Edelstal hält lange gut dagegen, Chancen sind in der ersten Hälfte Mangelware und die Zuschauer müssen sich vorerst noch in Geduld üben.

Kurz vor der Pause gelingt dem Heimteam aber der erlösende Führungstreffer, nach einem schönen Doppelpass wird der Ball in Minute 44 zu Jan Ziegler weitergleitet, der Mittelfeldakteur nimmt sich ein Herz und riskiert einen Weitschuss. Der Ball landet zum 1:0 in den Maschen, die Hausherren gehen mit einer knappen Führung in die Kabine.

Doppelschlag in der Schlussphase

Nach dem Seitenwechsel versucht Edelstal zwar der Partie eine Wende zu geben, Prellenkirchen hat das Geschehen aber weitgehend im Griff. Die Heimelf steht hinten sicher und lässt nur wenig zu, nach vorne ist man die gefährlichere Mannschaft, kann die sich bietenden Chancen aber zunächst nicht nutzen und so bleibt das Match lange spannend.

In der Schlussphase des Auftaktmachtes sorgen die Gastgeber aber noch für klare Verhältnisse, in der 84. Minute findet der gegnerische Tormann in Alexander Mitterer seinen Meister, der gekonnt auf 2:0 stellt. Kurz darauf klingelt es erneut im Kasten der Gäste, der kurz davor eingewechselte Bernhard Bayer spielt eine perfekte Flanke, Marian Timm übernimmt das Leder in der 87. Minute mit der Brust und stellt mit einem sehenswerten Volley auf 3:0, dem gleichzeitigen Entstand.  

Stimme zum Spiel:

Josef Szegner (Sektionsleiter Prellenkirchen): "Edelstal hat nicht so eine schlechte Mannschaft und hat dagegengehalten, nach nervösem Auftakt waren wir über das ganze Spiel gesehen die bessere Mannschaft. Wir hatten mehr Chancen, insgesamt war der Sieg sicher verdient."

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter