Doppelpack von Erkoc ebnet den Weg für Höflein beim SC Hof

SC Hof/L.
SC Höflein

Ein spannendes Spiel lieferten der SC Hof am Leithaberge und der SC Höflein zum Saisonauftakt, das 2:3 endete. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

In der Anfangsphase schaffte es keines der beiden Teams, sich eine Chance zu erarbeiten. Für das erste Tor des SC Hof/L. war Raphael Nowak verantwortlich, der in der 19. Minute das 1:0 besorgte. Zur Pause wusste die Heimmannschaft eine hauchdünne Führung auf der Habenseite.

Höflein dreht das Spiel

Das 1:1 von Höflein stellte Ozan Erkoc sicher (60.). Markus Postenrieder brachte Hof/L. nach 68 Minuten wieder die 2:1-Führung. In der 75. Minute war Erkoc mit dem Ausgleich zum 2:2 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! Der SC Höflein brachte den Ball zum 3:2 über die Linie (78.) und diesmal ließ sich Jozsef Ekes feiern. Mit dem Schlusspfiff durch den Unparteiischen stand der Auswärtsdreier für den Gast. Man hatte sich gegen den SC Hof am Leithaberge durchgesetzt.

Für Höflein steht der erste Saisonsieg, nachdem man davor eine Niederlage einsammelte. Für Hof setzte es im zweiten Spiel auch die zweite Niederlage.

2. Klasse Ost: SC Hof am Leithaberge – SC Höflein, 2:3 (1:0)

  • 19
    Team - SC Hof am LeithabergeRaphael Nowak 1:0
  • 60
    Team - SC HöfleinOzan Erkoc 1:1
  • 68
    Team - SC Hof am LeithabergeMarkus Postenrieder 2:1
  • 75
    Team - SC HöfleinOzan Erkoc 2:2
  • 78
    Team - SC HöfleinJozsef Ekes 2:3

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?