Fischamend gewinnt gegen Edelstal

ATSV Fischamend
SC Edelstal

Beim ATSV Fischamend gab es für den SC Edelstal nichts zu holen. Der Gast verlor das Spiel der 2. Klasse Ost mit 0:2. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Fischamend die Nase vorn.

Beide Mannschaften starteten vorsichtig in das Spiel. Zu Torchancen gelangte in der Anfangsphase keine von beiden. Den Grundstein für den Sieg über Edelstal legte der ATSV Fischamend bereits in Halbzeit eins. Stefan Sandriesser sorgte nach 16 Minuten für die Führung. Kurz vor der Pause erhöhte Pedro Swoboda (40.) auf 2:0. In der Nachspielzeit sahen Edelstals Andreas Steger und Gerald Handig jeweils Gelb-Rot. Da in Durchgang zwei keine weiteren Treffer mehr fielen, war der Pausenstand am Ende auch das Endergebnis.

Fischamend belegt momentan mit sechs Punkten den siebten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 9:9 ausgeglichen. In dieser Saison sammelten die Gastgeber bisher zwei Siege und kassierten zwei Niederlagen.

Trotz der Niederlage belegt der SC Edelstal weiterhin den elften Tabellenplatz. Vier Spiele und noch kein Sieg: Der SC Edelstal wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

2. Klasse Ost: ATSV Fischamend – SC Edelstal, 2:0 (2:0)

  • 16
    Team - ATSV FischamendStefan Sandriesser 1:0
  • 40
    Team - ATSV FischamendPedro Swoboda 2:0

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter