Umbruch in Nappersdorf geglückt

Nachdem im Vorjahr Legionäre reduziert worden sind und hauptsächlich mit jungen Spielern aus dem Nachwuchs nachbesetzt wurden, spielt man sich bis zum Abbruch prompt auf Platz eins vor.

 

„Erste Platz war eine riesen Überraschung“

Nach 10 Siegen aus 12 Spielen schaffte man es im Vorjahr beim USV Nappersorf tatsächlich bis ganz an die Spitze der 2. Klasse Pulkautal/Schmidatal. Man schien von nichts aufgehalten werden zu können, doch dann kam bekanntlich alles anders. Die Meisterschaft wurde vorzeitig abgebrochen und Auf- oder Abstiege bleiben aus. Trotzdem trauert man in Nappersorf nichts nach, wie Sektionsleiter Patrick Ecker verrät: „Wir haben einen Umbruch gehabt, viele junge Spieler dazubekommen und die Legionäre reduziert. Deswegen war der erste Platz eine riesen Überraschung.“ Durch die kürzlichen personellen Veränderungen, war man sich durchaus bewusst, dass die 1. Klasse kein Zuckerschlecken geworden wäre: „Ich weiß nicht ob die jungen Burschen die erste Klasse schon geschafft hätten. Das ist dann doch ein großer Sprung, aber die Entscheidung ist uns dann sowieso abgenommen worden.“

Man bleibt realistisch

Trotz der überragenden Spielzeit im Vorjahr, wird man jedoch nicht größenwahnsinnig und bewertet die Ausgangslage weiterhin nüchtern, wie Patrick Ecker berichtet: „Es war nie das Ziel Meister zu werden. Vorne mitspielen ist wieder der Plan gewesen. Es war alles ein wenig schwieriger heuer. Dazu haben wir auch ziemlich viele Verletzte gehabt. Im Grunde genommen sind wir aber zufrieden.“ Viel auszusetzen gibt es auch tatsächlich nicht an der Herbstsaison des USV. Nach neun Spielen hat man bereits 16 Punkte gesammelt und die Spitze ist, ausgenommen vom SV Eintracht Pulkautal, in Reichweite. Selbst für einen der wenigen Punktverluste des Spitzenreiters war man beim 1:1 auswärts im Oktober verantwortlich. Dass man es wieder mit den stärksten der Liga aufnehmen kann, hat man also auch in er laufenden Spielzeit bereits unter Beweis stellen können.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Niederösterreich

Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter