Spielberichte

Leitzersdorf dominiert Grabern mit einem klaren 4:0 Sieg

USV Leitzersdorf
SU Grabern

Im spannenden Aufeinandertreffen der 20. Runde in der 2. Klasse Pulkautal zeigte der USV Leitzersdorf eine beeindruckende Leistung gegen die SU Grabern. Die Leitzersdorfer entschieden das Match klar mit 4:0 für sich und bewiesen damit ihre Überlegenheit auf dem Spielfeld. Von Beginn an nahm die Partie Fahrt auf und endete mit einem triumphalen Sieg für die Heimmannschaft.

Auftakt nach Maß für Leitzersdorf

Der Anpfiff ertönte und mit ihm begann ein Spiel, das die Leitzersdorfer von der ersten Minute an dominierten. Die ersten Minuten des Spiels waren geprägt von hohem Druck seitens des USV Leitzersdorf.

Topchance USV. Salihovic will ins Leere Tor einschieben. Graben Verteidiger klärt auf der Linie.

Michi, Ticker-Reporter

Die Mannschaft zeigte sich entschlossen, die Tabellenführung zu übernehmen, was durch ihre aggressive Anfangsphase unterstrichen wurde. Bereits in der 17. Minute hatten die Leitzersdorfer eine herausragende Chance zur Führung, als Emir Salihovic nur knapp daran scheiterte, ins leere Tor zu schießen, jedoch konnte ein Verteidiger der Graberner auf der Linie klären.

Nächste Topchance USV Haselmayr legt quer auf Bosnjak. Der schießt drüber (26.).

Michi, Ticker-Reporter

Der Druck des USV Leitzersdorf hielt weiter an und führte in der 34. Minute zum verdienten 1:0. Nach einem präzisen Lochpass von Salihovic auf Haselmayr, der quer legte, konnte Georg Reich den Ball sicher im Netz unterbringen. Diese Führung gab den Leitzersdorfern zusätzlichen Schub, und nur vier Minuten später, in der 38. Minute, erhöhten sie durch Ivan Bosnjak auf 2:0, der nach einem Durchstecken von Haselmayr die Kugel mühevoll über die Linie drückte.

Kurz darauf, in der 39. Minute, demonstrierte der USV Leitzersdorf erneut seine Offensivkraft. Nach einer Kombination von Bosnjak und Haselmayr war es Emir Salihovic, der den Ball zum 3:0 Endstand der ersten Halbzeit einnetzte. Die erste Hälfte endete mit einer deutlichen Dominanz der Leitzersdorfer, während die Graberner kaum in der Lage waren, effektive Gegenangriffe zu starten.

Leitzersdorf setzt den Schlusspunkt

Nach der Pause änderte sich wenig am Bild des Spiels. Leitzersdorf kontrollierte weiterhin das Geschehen und schaffte es, den Spielrhythmus zu bestimmen. Die entscheidende Szene des zweiten Durchgangs ereignete sich in der 62. Minute. Nach einer Flanke von Gössl konnte Stefan Jovanovic per Kopf den Ball zum 4:0 Endstand einnetzen. Dieses Tor unterstrich die Überlegenheit des USV Leitzersdorf in diesem Match.

Die letzten Minuten des Spiels verliefen ohne weitere Höhepunkte, und der USV Leitzersdorf konnte einen entspannten Sieg einfahren. Mit diesem klaren 4:0-Erfolg gegen die SU Grabern demonstrierten die Leitzersdorfer eindrucksvoll ihre Ambitionen und ihren Anspruch auf die Tabellenführung in der Liga. Das Spiel endete schließlich ohne zusätzliche Nachspielzeit, und der USV Leitzersdorf feierte einen wohlverdienten und überzeugenden Sieg.

2. Klasse Pulkautal: Leitzersdorf : Grabern - 4:0 (3:0)

  • 62
    Stefan Jovanovic 4:0
  • 39
    Emir Salihovic 3:0
  • 38
    Ivan Bosnjak 2:0
  • 34
    Georg Reich 1:0

 

 

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.