Erster Saisonerfolg - Guntersdorf feiert gegen Haugsdorf Kantersieg

AFC Haugsdorf
SC Guntersdorf

Am Sonntag durften sich die Besucher in der 2. Klasse Pulkautal/Schmidatal auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams AFC Haugsdorf und SC Guntersdorf freuen. Haugsdorf ist rechtzeitig vor diesem Match in Fahrt gekommen und holte vergangene Woche auswärts gegen Grabern beim 4:3 den ersten Dreier der laufenden Meisterschaft. Guntersdorf hatte in der bisherigen Saison mit vielen Verletzungen und Ausfällen zu kämpfen, der Titelaspirant des letzten Jahres blieb in fünf Matches noch ohne vollen Erfolg. In der letzten Saison setzte sich Guntersdorf im direkten Duell zweimal klar durch.

Gäste mit Blitzstart

Guntersdorf muss in dieser Begegnung auf nicht weniger als sechs Stammkräfte verzichten, erwischt aber einen perfekten Start in die Partie und erarbeitet sich rasch einen komfortablen Vorsprung. Jan Pancochar (2.) und Manuel Jell (8.) schließen schöne Spielzüge zum 0:2 ab. Die Gäste sind in der Folge spielerisch besser, Haugsdorf kann in Hälfte 1 nur wenige Akzente nach vorne setzen.

Das Gästeteam ist auch in der Schlussphase von Hälfte 1 die bessere Mannschaft und baut den Vorsprung noch aus, Johann Gantner trifft in der 33. Minute zum 0:3 Pausenstand.

Haugsdorf wittert seine Chance - Johann Gantner mit Viererpack

Die Gäste finden in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit nicht ins Spiel, Haugsdorf wird nun besser und verkürzt relativ rasch den Rückstand. Nach einem Handvergehen der Gäste im Strafraum verwandet Robert Bolebruch in Minute 57 den fälligen Elfmeter zum 1:3. Die Heimelf kommt in dieser Phase zu weiteren Möglichkeiten, danach legt Guntersdorf aber wieder einen Gang zu und entscheidet das Match.

Johann Gantner ist vom Gegner nicht zu stoppen, der Stürmer baut den Vorsprung aus und schnürt schließlich seinen Viererpack (59., 61., 71.). Die Hausherren zeigen in dieser Phase keine gute Abwehrleistung und machen es dem Gegner zu leicht, Guntersdorf legt noch einmal nach, Mario Pendl versenkt in Minute 72 das runde Leder im Kasten und fixiert damit den 1:7 Endstand. 

Stimme zum Spiel:

Franz Kurzweil (Obmann Guntersdorf): "Wir haben derzeit viele Personalprobleme, immer fehlen einige Stammspieler und an diesem Tag waren sechs Stammkräfte nicht mit an Bord. Wir haben zu Pause 3:0 geführt, nach der Pause und dem 1:3 hatte Haugsdorf Chancen. Danach hat es und der Gegner aber auch leicht gemacht Tore zu erzielen, wir hatten in den letzten 15 Minuten noch unzählige Chancen. Mit der Unterstützung der gegnerischen Abwehr ging der Sieg auch in der Höhe in Ordnung, endlich haben wir eine Partie gewonnen."

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten