Eintracht Pulkautal holt Heimsieg gegen Manhartsberg

Eintr. Pulkautal
SV Manhartsberg

Für den SV Manhartsberg endete das Auswärtsspiel gegen den SV Eintracht Pulkautal erfolglos. Die Gastgeber gewannen 3:1. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Eintracht Pulkautal die Nase vorn.

In der 27. Minute ging der SV Eintracht Pulkautal durch Florian Eser in Führung. Wer glaubte, Manhartsberg sei geschockt, irrte. Lukas Podzemsky machte unmittelbar nach dem Rückschlag den Ausgleich perfekt (29.). Eintrachts Peter Kruty stellte mit dem 2:1 in der 41. Minute die Weichen auf Sieg. Ein Tor mehr für den SV Eintracht Pulkautal machte den Unterschied zur Pause zwischen den beiden Mannschaften aus.

Esers Doppelpack macht alles klar

Eintracht Pulkautal machte in der Nachspielzeit mit einem weiteren Treffer alles klar (92.). Wieder war es Florian Eser, der mit dem Tor zum 3:1 den Endstand fixieren konnte. Letzten Endes ging der SV Eintracht Pulkautal im Duell mit dem SV Manhartsberg als Sieger hervor.

Eintr. Pulkautal belegt mit drei Punkten dem 4. Platz. Pulkautal feiert einen gelungenen Saisonstart und hat nun schon einen ersten Sieg auf dem Konto.

Der SV Manhartsberg hielt das Spiel bis zum Ende offen. Erst in der Nachspielzeit war mit dem dritten Gegentreffer der Käse gegessen.

2. Klasse Pulkautal/Schmidatal: SV Eintracht Pulkautal – SV Manhartsberg, 3:1 (2:1)

  • 27
    Team - SV Eintracht PulkautalFlorian Eser 1:0
  • 29
    Team - SV ManhartsbergLukas Podzemsky 1:1
  • 41
    Team - SV Eintracht PulkautalPeter Kruty 2:1
  • 92
    Team - SV Eintracht PulkautalFlorian Eser 3:1