HW Wr. Neustadt weist Piesting 3:0 in die Schranken

HW piesting scwr-neustadt-haidbrunn esvWiener Neustadt hat die ersten drei Punkte in der 2. Klasse Steinfeld in der Tasche: Das Team von Trainer Patrick Haidbauer gestaltete den Saisonauftakt am Samstag erfolgreich, streifte beim SC Piesting einen ungefährdeten 3:0-Erfolg ein. Die Gäste waren 90 Minuten lang eindeutig das bessere Team, hatten konditionell klare Vorteile.

 

 

Nach einer torlosen ersten Hälfte erhöhten die HW-Boys in den zweiten 45 Minuten nochmals den Druck, hatten den längeren Atem: "Mit Fortdauer der zweiten Halbzeit ist der Gegner körperlich komplett eingegangen, die Tore waren da nur eine Frage der Zeit", analysierte Haidbauer. Matthias Weidinger brach in der 58. Minute den Bann, schoss aus 14 Metern ins lange Eck ein.

 

Mario Modad war an zwei Toren beteiligt

Mario Modad führte in der 65. Minute die Vorentscheidung herbei, sein Schuss aus 22 Metern schlug genau im Kreuzeck ein. Das 0:3 war bloß noch Draufgabe: Modad spielte David Wallner frei, dieser sorgte für den Schlusspunkt in dieser einseitigen Partie.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Niederösterreich

Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter