Vereinsbetreuer werden

SC Lanzenkirchen testet gegen hochklassige Teams

Bereits acht Testspiele hat man hinter sich und stellt sich dabei keinen leichten Aufgaben. So kämpfte man unter anderem aufopferungsvoll gegen Krimmenstein sowie Neudörfl und schlug sich wacker beim Highlight der Saisonvorbereitung gegen den Regionalligisten FC Traiskirchen. Lust machen ebenso die Neuzugänge aus Sommer und Winter, wo man den Kader nochmals ordentlich verbessern konnte.

 

Vielversprechende Transferphase

Der SC Lanzenkirchen befindet sich in einer spannenden Saisonvorbereitung. Im Winter- sowie im Sommertransferfenster konnte man sich ordentlich verstärken und einige Veränderungen am Kader vornehmen. Für Trainer Michael Leuchtmann verläuft die aktuelle Vorbereitung zufriedenstellend: „Im Großen und Ganzen passt es. Wir haben jetzt doch im Winter und Sommer einige neue Spieler dazubekommen. Man kann fast sagen für die Mannschaft ist es ein Neuanfang.“ So stoßen zur neuen Saison etwa weitere Verstärkungen wie Alexander Becker von Bad Erlach, Alexander Buchner aus Weikersdorf und Edin Kamberi, sowie Erwin Kamberi von Siget zum Kader dazu. „Es ist eine gute Mischung. Wir haben einige junge Spieler und mit dem 34-jährigen Alexander Buchner auch eine gewisse Routine“, schätzt Leuchtmann seinen schlagkräftigen Mannschaftskader ein. Für den ganz großen Wurf in der 2. Klasse Steinfeld ist es für den Trainer allerdings noch etwas zu früh: „Für den Meister wird es nicht reichen. Dafür bin ich schon zu lange dabei, dazu gehört ein wenig mehr. Irgendwo im vorderen Drittel wären wir schon gerne dabei. In der Region von Platz eins bis sechs sehe ich uns.“

Tests gegen höherklassige Teams

Auffallend in der Vorbereitung des SC Lanzenkirchen sind die zahlreichen Testspiele gegen höherklassige Teams. Auch wenn dabei natürlich nicht die erwünschten Ergebnisse zu Stande kommen, gab man häufig eine beachtliche Figur ab, so auch beim Kracher gegen den Regionalligisten Traiskirchen: „Die Ergebnisse waren noch nicht top, aber wir haben uns gut verkauft. Ein 0:9 gegen Traiskirchen ist völlig in Ordnung, für eine Mannschaft aus der 2. Klasse sogar sehr gut. Auch gegen Grimmenstein aus der 1. Klasse, einen für mich sehr starken Gegner, haben wir nach einer 2:0-Führung 2:2 gespielt.“ Mit acht Testspielen in den Beinen lässt sich bereits ein fundiertes Fazit ziehen, so Michael Leuchtmann: „Man merkt von Woche zu Woche, wie wir uns spielerisch steigern und mit den höherklassigen Gegnern mithalten können. Es sieht sehr gut aus.“

 

Zugänge:

Alexander Becker (Bad Erlach)

Alexander Buchner (Weikersdorf)

Edin Kamberi (Siget)

Erwin Kamberi (Siget)

 

Abgänge:

David Roth (Scheiblingkirchen KM II)

Mathias Schwarz (Wöllersdorf)

Manuel Siegl (Wöllersdorf)

Mario Agostini (Pitten Reserve)

Harun Yildirim (Club 83)

Hamza Yildirim (Club 83)

 

Vorbereitungsspiele im Überblick:

Sa., 05.06.21      18:00     Pitten (1. Klasse Süd) 1:4 (0:2)

Sa., 12.06.21      18:00     Neudörfl (II. Liga Mitte) 0:3 (0:2)

Sa., 19.06.21      16:00     Bad Erlach (1. Klasse Süd) 0:5 (0:2)

Sa., 26.06.21      16:00     Neudörfl (II. Liga Mitte) 1:3 (0:2)

Sa., 10.07.21      18:00     Traiskirchen FCM (Regionalliga Ost) 0:9 (0:4)

Sa., 17.07.21      18:30     Natschbach-L. (2. Klasse Wechsel) 1:4 (1:1)

Di., 20.07.21      18:30     Grimmenstein (1. Klasse Süd) 2:2 (1:0)

Sa., 24.07.21      18:00     Blumau (2. Klasse Triestingtal) 2:2 (2:2)

Di., 27.07.21      18:30     Pottschach (2. Klasse Wechsel) -:- (-:-)   

Sa., 31.07.21      18:00     Grünbach (2. Klasse Wechsel) -:- (-:-)

Sa., 07.08.21      18:00     Pitten (1. Klasse Süd) -:- (-:-)

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!