Vereinsbetreuer werden

Deutliche Niederlage für Winzendorf beim ESV Wr. Neustadt

ESV Wr. Neustadt
SV Winzendorf

2. Klasse Steinfeld: Dem vermeintlichen Underdog, dem ESV Wr. Neustadt, wusste Winzendorf nichts entgegenzusetzen und kassierte vor rund 150 Zuschauern ein herbes 2:5. Die Experten wiesen dem SV Winzendorf vor dem Match gegen HW Wr. Neustadt die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren. Der knappe 2:1-Erfolg im Hinspiel hatte seinerzeit Winzendorf Glücksgefühle beschert.

Die Gäste gingen durch Robin Gaitzenauer schon in der zweiten Minute in Führung. David Allraun witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für den ESV HW Wr. Neustadt ein (33.). Stefan Sebesta ließ sich in der 45+1. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 2:1 für den ESV Wr. Neustadt. Die Pausenführung des Heimteams fiel knapp aus.  Doppelpack für HW Wr. Neustadt: Nach seinem ersten Tor (48.) markierte Alexander Gruber wenig später seinen zweiten Treffer (51.). Der SV Winzendorf wurde deutlich abgehängt, als der ESV Wr. Neustadt durch einen Penalty von Mario Modad auf 5:1 erhöhte (61.). Winzendorfs Niklas Mayer sah binnen weniger Sekunden zweimal Gelb und musste früher unter die Dusche. Kurz vor Ultimo war noch Ahmed Elshazli zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor von Winzendorf verantwortlich (88.). Am Schluss fuhr HW Wr. Neustadt gegen den SV Winzendorf auf eigenem Platz einen Sieg ein.

Winzendorf erleidet Dämpfer

Kurz vor Saisonende besetzt der ESV HW Wr. Neustadt mit 22 Punkten den zehnten Tabellenplatz. HW Wr. Neustadt erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Trotz der überraschenden Pleite bleibt Winzendorf in der Tabelle stabil. Nur dreimal gab sich der SV Winzendorf bisher geschlagen. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar bei Winzendorf. Von 15 möglichen Zählern holte man nur sechs.

Nächsten Sonntag (17:00 Uhr) gastiert der ESV HW Wr. Neustadt beim WSV Oed/Waldegg, der SV Winzendorf empfängt zeitgleich den ATSV Wöllersdorf-Steinabrückl.

2. Klasse Steinfeld: ESV HW Wr. Neustadt – SV Winzendorf, 5:2 (2:1)

  • 88
    Ahmed Elshazli 5:2
  • 61
    Mario Modad 5:1
  • 51
    Alexander Gruber 4:1
  • 48
    Alexander Gruber 3:1
  • 46
    Stefan Sebesta 2:1
  • 33
    David Allraun 1:1
  • 2
    Robin Gaitzenauer 0:1