Vereinsbetreuer werden

Lanzenkirchen schießt sich gegen Lichtenwörth auf Platz zwei

Lanzenkirchen
SC Lichtenwörth

2. Klasse Steinfeld: Lanzenkirchen fertigte Lichtenwörth am Sonntag vor 220 Fans nach allen Regeln der Kunst mit 6:1 ab. An der Favoritenstellung ließ der SC Lanzenkirchen keine Zweifel aufkommen und trug gegen den SC Lichtenwörth einen Sieg davon. Im Hinspiel hatte Lanzenkirchen bei Lichtenwörth die volle Punktzahl eingefahren (5:1).

Michael Wolfsgruber stellte die Weichen für den SC Lanzenkirchen auf Sieg, als er in Minute sieben mit dem 1:0 zur Stelle war. Marco Schmidt schoss die Kugel zum 2:0 für den Gastgeber über die Linie (30.). Lichtenwörths Michael Bayer sah nach 43 Minuten Gelb-Rot und hinterließ sein Team in Unterhzahl am Feld. Mit dem 3:0 durch Ahmed Coskun schien die Partie bereits in der 45+1. Minute mit dem SC Lanzenkirchen einen sicheren Sieger zu haben. Zur Halbzeit blickte Lanzenkirchen auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. Mit dem 4:0 von Wolfsgruber für Lanzenkirchen war das Spiel eigentlich schon entschieden (57.). Jonas Kisling erzielte in der 63. Minute den Ehrentreffer für den SC Lichtenwörth. Für den nächsten Erfolgsmoment des SC Lanzenkirchen sorgte Maximilian Dorfmeister (80.), ehe Kubilay Sen das 6:1 markierte (90.). Schlussendlich setzte sich Lanzenkirchen mit sechs Toren durch und machte bereits vor dem Seitenwechsel klar, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen würde.

Lanzenkirchen erobert Platz zwei

Das Konto des SC Lanzenkirchen zählt mittlerweile 48 Punkte. Damit steht Lanzenkirchen kurz vor Saisonende auf einem starken zweiten Platz.

Lichtenwörth bekleidet mit 29 Zählern Tabellenposition sechs. Der SC Lichtenwörth verbuchte insgesamt acht Siege, fünf Remis und acht Niederlagen.

Seit fünf Spielen wartet Lichtenwörth schon auf einen dreifachen Punktgewinn. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte Lanzenkirchen seit einiger Zeit nicht mehr.

Am nächsten Sonntag reist der SC Lanzenkirchen zum FV Club 83 Wr. Neustadt, zeitgleich empfängt der SC Lichtenwörth den SV Admira Wr. Neustadt.

2. Klasse Steinfeld: SC Lanzenkirchen – SC Lichtenwörth, 6:1 (3:0)

  • 90
    Kubilay Sen 6:1
  • 80
    Maximilian Dorfmeister 5:1
  • 63
    Jonas Kisling 4:1
  • 57
    Michael Wolfsgruber 4:0
  • 46
    Ahmed Coskun 3:0
  • 30
    Marco Schmidt 2:0
  • 7
    Michael Wolfsgruber 1:0