Spielberichte

Klarer Heimsieg - Altlengbach feiert gegen Maria Anzbach nächsten Frühjahreserfolg

SV Altlengbach
1. SV Maria Anzbach

SV Altlengbach-Laabental empfing am Samstag vor heimischem Publikum den Tabellenelften 1. SV Maria Anzbach und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Die Heimelf setzte sich zuletzt vor zu Hause gegen Türnitz sicher durch, Maria Anzbach musste sich dagegen Böheimkirchen geschlagen geben. Das letzte Aufeinandertreffen entschied Altlengbach mit 2:0 für sich.


Beruhigender Vorsprung zur Pause

Vor 200 Zuschauern ist es für beide Seiten auf holprigem Platz schwierig, spielerische Akzente zu setzen. Die Heimelf bekommt das Geschehen relativ rasch in den Griff und geht auch bald in Führung, in der 18. Minute trifft Manuel Masak zum 1:0 ins Gehäuse des Gegners. Maria Anzbach hat daraufhin die beste Chance auf den Ausgleich, trifft dabei mit Pech aber nur die Stange.

Sonst können die Gäste in Hälfte 1 wenige Akzente nach vorne setzen, Altlengbach ist das gefährlichere Team und baut den Vorsprung noch vor der Pause aus. Marcus Novy setzt sich auf der linken Seite durch und lässt dabei zwei Gegner austeigen, nach guter Vorlage netzt erneut Manuel Masak in der 37. Minute zum 2:0 ein. Nach einem Outeinwurf, der an Freund und Feind vorbeigeht, ist Mitar Nikic zur Stelle und besorgt überlegt den 3:0 Pausenstand (44.).

Altlengbach baut Führung aus

Nach dem Seitenwechsel verwaltet das Heimteam über weite Strecken den Vorsprung und lässt hinten fast nichts zu. Altlengbach hat den Gegner im Griff, die Hausherren erarbeiten sich weitere Chancen und erhöhen das Torkonto. Marcus Novy kommt an der Mittellinie an den Ball, setzt sich im Laufduell durch, beweist in Minute 55 Goalgetter-Qualitäten und stellt staubtrocken auf 4:0.

Kurz darauf klingelt es wieder im Kasten der Gäste, nach schönem Doppelpass taucht erneut Marcus Novy vor dem gegnerischen Tor auf und erhöht auf 5:0 (58.). Danach passiert nicht mehr viel, Altlengbach verwaltet das Spiel und setzt sich am Ende klar und verdient durch. 

Stimme zum Spiel:

Nikola Nikic (Sektionsleiter Altlengbach): "Es war aufgrund der Platzverhältnisse kein gutes Spiel, wir haben gute Chancen herausgespielt und gingen 3:0 in Führung. Maria Anzbach wurde in Hälfte 1 nur mit einem Stangenschuss gefährlich. Nach Seitenwechsel hatten wir das Spiel im Griff und spielten das 5:0 trocken nach Hause, das Ergebnis war auch in der Höhe verdient."

Due Besten bei Altlengbach: Marcus Novy ST, Dominik Fellhofer RV.

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten