Klare Sache für SC Union St. Pölten gegen Altlengbach-Laabenthal

SC Union St. Pölten
SV Altlengbach

SC Union Landhaus St. Pölten kam gegen SV Altlengbach-Laabental zu einem klaren 4:1-Erfolg. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte SC Union St. Pölten den maximalen Ertrag.

SV Altlengbach geriet in der 28. Minute durch einen Treffer von David Bogdanovic ins Hintertreffen. Den Freudenjubel von St. Pölten machte Altlengbach zunichte, als Philipp Wolte kurz darauf den Ausgleich besorgte (29.). SC Union Landhaus St. Pölten stellte mit dem 2:1 in der 35. Minute durch Simon Valachovic die Weichen auf Sieg. Zur Pause wussten die Gastgeber eine hauchdünne Führung auf der Habenseite.

Valachovic und Bogdanovic treffen doppelt

Das 3:1 ließ SC Union St. Pölten zum dritten Mal im Match jubeln (48.). Wieder war es Valachovic, der sich feiern ließ. Für klare Verhältnisse sorgte SC Union Landhaus St. Pölten, indem David Bogdanovic das 4:1 markierte (90.). Mit dem Abpfiff war SC Union St. Pölten der Start ins neue Fußballjahr geglückt.

2. Klasse Traisental: SC Union Landhaus St. Pölten – SV Altlengbach-Laabental, 4:1 (2:1)

  • 28
    Team - SC Union Landhaus St. PöltenDavid Bogdanovic 1:0
  • 29
    Team - SV Altlengbach-LaabentalPhilipp Wolte 1:1
  • 35
    Team - SC Union Landhaus St. PöltenSimon Valachovic 2:1
  • 48
    Team - SC Union Landhaus St. PöltenSimon Valachovic 3:1
  • 90
    Team - SC Union Landhaus St. PöltenDavid Bogdanovic 4:1

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Niederösterreich

Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter