SC Pyhra gewinnt gegen Harland mit 3:1

SC Pyhra
SC Harland

Der SC Harland hat den Start ins neue Fußballjahr der 2. Klasse Traisental nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 1:3-Niederlage verdaut werden. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich SC Schaubach Pyhra vor etwa 300 Fans die Nase vorn.

Nach zehn Minuten scheitern die Gäste an der Querlatte. Nur ahct Minuten später zitterte der Querbalken erneut bei den Hausherren. Die Gastgeber gingen dann aber durch einen Treffer von Thoersten Eilenberger mit 1:0 in Führung. Nur fünf Minuten später erhöhte Alexander Höpp auf 2:0. Wieder nur 120 Sekunden später hieß es bereits 3:0, als Marco Wieland jubelnd abdrehte. Mit einer deutlichen Führung der Gastgeber ging es in die Halbzeitpause.

Die Gastgeber verwalten das Resultat 

Nach der Pause konnte Recep Durgut nur noch für den Ehrentreffer der Gäste sorgen. Schlussendlich verbuchte SC Pyhra gegen Harland einen überzeugenden 3:1-Heimerfolg.

SC Schaubach Pyhra macht mit diesem Sieg einen großen Satz in der Tabelle und steht zu diesem frühen Saisonzeitpunkt nun auf Rang fünf. Für SC Pyhra steht der erste Saisonsieg, nachdem man davor eine Niederlage einsammelte.

SC Harland bleibt abwehrschwach und damit weiter im unteren Tabellendrittel.

2. Klasse Traisental: SC Schaubach Pyhra – SC Harland, 3:1 (3:0)

  • 20
    Team - SC PyhraThorsten Eilenberger 1:0
  • 25
    Team - SC PyhraAlexander Hoepp 2:0
  • 27
    Team - SC PyhraMarco Wielander 3:0
  • 53
    Team - SC HarlandRecep Durgut 3:1