Wielander sichert den Arbeitssieg für Pyhra gegen Neulengbach

SC Pyhra
SV Neulengbach

2. Klasse Traisental: SC Schaubach Pyhra trug gegen SV Neulengbach vor rund 100 Besuchern einen knappen 1:0-Erfolg davon. Hundertprozentig überzeugen konnte SC Pyhra dabei jedoch nicht. Dennoch steht man nun auf Platz drei.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für die Gastgeber und SV Neulengbach ohne Torerfolg in die Kabinen. SC Schaubach Pyhra brach den Bann in der Nachspielzeit, als Marco Wielander das erste Tor des Spiels erzielte (93.). Am Ende verbuchte SC Pyhra gegen Neulengbach die maximale Punkteausbeute.

Siegtor in Minute 93

SC Schaubach Pyhra reklamiert mit diesem Sieg einen Sprung in der Tabelle für sich. SC Pyhra rangiert zu diesem frühen Saisonzeitpunkt nun auf dem dritten Platz. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von SC Schaubach Pyhra ist die funktionierende Defensive, die erst zwei Gegentreffer hinnehmen musste. Zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage hat SC Pyhra derzeit auf dem Konto.

SV Neulengbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Trotz der Schlappe behält der Gast den neunten Tabellenplatz bei. Vier Spiele und noch kein Sieg: SV Neulengbach wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

2. Klasse Traisental: SC Schaubach Pyhra – SV Neulengbach, 1:0 (0:0)

  • 93
    Marco Wielander 1:0