Souveräner Sieg des FC Purkersdorf über Radlberg

FC Purkersdorf
ASV Radlberg

2. Klasse Traisental: ASV Radlberg steckte gegen FC Purkersdorf eine deutliche 1:4-Niederlage ein. FC Purkersdorf ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte vor wenigen Zuschauern gegen Radlberg einen klaren Erfolg.

Daniel Faschingeder trug sich in der neunten Spielminute in die Torschützenliste ein und stellte auf 1:0. Kurz vor dem Halbzeitpfiff (44.) baute Moritz Gube die Führung von Purkersdorf aus. Mit der Führung für den Tabellenführer ging es in die Kabine.

Nach Anschluss gleich Antwort parat

Die Heimmannschaft musste den Treffer von Dusan Bestvina zum 1:2 hinnehmen (69.). Michael Brandl beförderte das Leder zum 3:1 von FC Purkersdorf über die Linie (72.). Philipp Grabner besorgte in der Schlussphase schließlich den vierten Treffer für FC Purkersdorf (78.). Am Ende verbuchte Purkersdorf gegen ASV Radlberg einen klaren Sieg.

Bei FC Purkersdorf präsentierte sich die Abwehr angesichts zwölf Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (20). Fünf Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von FC Purkersdorf.

Radlberg bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Die Defensive des Gasts muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 16-mal war dies der Fall. Die Lage von ASV Radlberg bleibt angespannt. Gegen Purkersdorf musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

2. Klasse Traisental: FC Purkersdorf – ASV Radlberg, 4:1 (2:0)

  • 9
    Daniel Faschingeder 1:0
  • 44
    Moritz Gube 2:0
  • 69
    Dusan Bestvina 2:1
  • 72
    Michael Brandl 3:1
  • 78
    Philipp Grabner 4:1