Vereinsbetreuer werden

Degeorgi in Leobersdorf mit ungeimpften Schlüsselspielern

In der Reihe der Ligaportal-Interviews ist dieses Mal Josef Degeorgi, Trainer des ASC Leobersdorf, an der Reihe. Seine Mannschaft überwintert in der 2. Klasse Triestingtal nach neun Siegen und vier Niederlagen mit 27 Punkten auf Rang drei. Je zehn Zähler hinter dem Führungsduo Berndorf und Enzesfeld/Hirtenberg. Doch Ex-Teamspieler Degeorgi, der mit Österreich erfolgreich an der WM 1982 in Spanien teilnahm, hat vor der Frühjahrssaison mit einem ganz anderen Problem zu kämpfen: Gleich drei seiner Schlüsselspieler in Leobersdorf sind noch nicht geimpft!

Ligaportal: Wie ist die Stimmung im Verein allgemein?

Josef Degeorgi: "Die Stimmung im Verein ist gut. Wir haben am 24. Jänner mit dem Training begonnen und im Moment ist alles in Ordnung."

Ligaportal: Gibt es bereits fixe Zu- bzw. Abgänge? Auf welchen Positionen sehen Sie für das Frühjahr Handlungsbedarf?

Degeorgi: "Zugänge sind Jan Riesner (Enzesfeld), Thomas Schneider und Christoph Zach (beide SC Schönau). Als Abgang steht Torhüter Peter Prazak (Kleinneusiedl) fest. Er wird durch den talentierten Nachwuchs-Tormann Christoph Pöcksteiner ersetzt. Ansonsten müssen wir das Ende der Transferzeit abwarten, da es einige Fragezeichen durch ungeimpfte Spieler gibt."

Führungsduo kaum mehr einzuholen, außer...

Ligaportal: Gab es in der Herbstsaison Verletzungsprobleme oder Erkrankungen und wie geht es den Spielern jetzt?

Degeorgi: "In der Herbstsaison hatte wir einige Verletzte, die zum Teil kaum gespielt haben: Alex Rührl, Markus Rührl, Mario Cvisic, Max Rabl und Christopher Scharrach. Alle genannten Spieler trainieren bereits, aber Christopher Scharrach und Mario Cvisic brauchen noch einige Zeit um wieder fit zu sein."

Ligaportal: Wie sieht die Zielsetzung für die Frühjahrssaison aus?

Degeorgi: "Wie schon erwähnt haben wir drei ungeimpfte Spieler - allesamt Schlüsselspieler. Der Kader ist nicht groß, aber sollten wir keine oder kaum verletzte Spieler haben, so ist unser Ziel den Platz zu halten. Berndorf und Enzesfeld werden kaum mehr einzuholen sein. Doch vielleicht gibt es ja noch Wunder."

Ligaportal: Rechnen Sie damit, dass im Frühjahr wieder gespielt werden kann oder wird die Saison erneut abgebrochen?

Degeorgi: "Ich denke man wird die Frühjahrsrunde spielen können. Die Frage ist allerdings wie. Man wird wahrscheinlich sehr flexibel sein müssen, denn die Frage der Neuinfektionen, der Regierungsmaßnahmen, der Quarantäne-Regeln und der ungeimpften Spieler wird sicher bei vielen Vereinen zu kleineren Problemen führen."

Ligaportal: Wer sind für Sie die Titelkandidaten und wer macht am Ende das Rennen um den Meistertitel?

Degeorgi: "Wie schon erwähnt haben wir 2 Titelkandidaten - Berndorf und Enzesfeld. Ich denke trotz der Abgänge wird Enzesfeld das Rennen machen."