Vereinsbetreuer werden

Der SC Pottenstein gewinnt hoch gegen den SC Lanzendorf II

SC Lanzendorf II
SC Pottenstein

2. Klasse Triestingtal: Die Zweitvertretung des SC Lanzendorf konnte dem Sportclub Pottenstein nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel vor etwas mehr als 50 Besuchern mit 1:5. An der Favoritenstellung ließ der SC Pottenstein keine Zweifel aufkommen und trug gegen den SC Lanzendorf II einen Sieg davon. Das Hinspiel hatte Pottenstein deutlich mit 4:0 gewonnen.

Julian Aichinger brachte den Gast mit einem Elfmetertreffer in der achten Minute nach vorn. In der 25. Minute erhöhte Franz Zigeuner auf 2:0 für den Sportclub Pottenstein. Mit dem 3:0 von Aichinger für den SC Pottenstein war das Spiel eigentlich schon entschieden (30.). Der SC Lanzendorf II ließ zumindest bis zur Pause kein weiteres Tor zu und so blieb es bis zum Halbzeitpfiff beim deutlichen Vorsprung von Pottenstein. Zigeuner vollendete zum vierten Tagestreffer in der 57. Spielminute. Der fünfte Streich des Sportclub Pottenstein war David Sael vorbehalten (72.). In der Schlussphase gelang Razvan Pop noch der Ehrentreffer für den SC Lanzendorf II (76.). Schließlich strich der SC Pottenstein die Optimalausbeute gegen den Gastgeber ein.

Pottenstein sichert Platz vier ab

Mit 82 Gegentreffern hat der SC Lanzendorf II schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur 16 Tore. Das heißt, der SC Lanzendorf II musste durchschnittlich 4,1 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelte dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen Pottenstein – der SC Lanzendorf II bleibt weiter unten drin. Der SC Lanzendorf II kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf 16 summiert. Ansonsten stehen noch zwei Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. Die vergangenen Spiele waren für den SC Lanzendorf II nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits sechs Begegnungen zurück.

Durch den nie gefährdeten Sieg gegen den SC Lanzendorf II festigte der Sportclub Pottenstein den vierten Tabellenplatz. Mit dem Sieg baute Pottenstein die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der SC Pottenstein 13 Siege, ein Remis und kassierte erst sechs Niederlagen. Der Sportclub Pottenstein erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Am Sonntag muss der SC Lanzendorf II beim ASC Leobersdorf ran, zeitgleich wird der SC Pottenstein von der 1. SVG Gumpoldskirchen in Empfang genommen.

2. Klasse Triestingtal: SC Lanzendorf II – Sportclub Pottenstein, 1:5 (0:3)

  • 76
    Razvan Pop 1:5
  • 72
    David Sael 0:5
  • 57
    Franz Zigeuner 0:4
  • 30
    Julian Aichinger 0:3
  • 25
    Franz Zigeuner 0:2
  • 8
    Julian Aichinger 0:1