2. Klasse Wachau: Vorschau und Expertentipp - 17. Runde

Mit 2-klasse-wachauGföhl gegen Bergern kommt es in der 17. Runde zu einem absoluten Spitzenspiel. Beide Vereine haben noch die Chance, an Tabellenführer Hollenburg heranzukommen. Daher hat sich unterhaus.at mit Bergern-Sektionsleiter Herbert Bründlmayer über die Spiele der kommenden Runde unterhalten. Er sieht auch eine Überraschung beim Duell zwischen Stein und Hollenburg voraus.

Freitag, 16.3.2012 20:00 Uhr Hadersdorf - Lengenfeld

Beide Mannschaften liegen im Mittelfeld der Tabelle. Nachdem Lengenfeld mit dem Erfolg über Paudorf im Rücken anreist, könnten sie den nötigen psychologischen Vorteil haben, um auch gegen Hadersdorf die drei Zähler einzufahren. unterhaus.at-Tipp: 0:1

Herbert Bründlmayer: "Ich kann hier nur mein Bauchgefühl sprechen lassen und das sagt ein 1:1-Unentschieden voraus." Experten-Tipp: 1:1

 

Freitag, 16.3.2012 20:00 Uhr Paudorf - Mautern

Mautern geht anhand der Tabelle als klarer Favorit ins Spiel. Andererseits tat sich die Walsberger-Elf auch im Heimspiel gegen Senftenberg sehr schwer. Mit etwas Glück ist für Paudorf sicherlich die Sensation möglich. unterhaus.at-Tipp: 1:2

Herbert Bründlmayer: "Mautern schwächelt ein bisschen. Außerdem wird ihnen der kleine Platz in Paudorf nicht sehr gefallen." Experten-Tipp: 0:0

 

Samstag, 17.3.2012 15:30 Uhr ESV Krems - Getzersdorf

Die Tabelle spricht in diesem Fall mehr als tausend Worte. Getzersdorf wird sich keine Blöße geben und die drei Punkte einfahren. unterhaus.at-Tipp: 1:6

Herbert Bründlmayer: "Der Tabellenstand sagt schon alles, das wird eine ganz klare Partie werden." Experten-Tipp: 0:7


Samstag, 17.3.2012 15:30 Uhr Stein - Hollenburg

Wenn Hollenburg eine Schwäche hat, dann ist es das Auftreten in der Fremde. "Nur" vier von sieben Auswärtsspielen konnte die Mannschaft bisher für sich entscheiden. Da sich der Tabellenführer aber weiterhin an der Spitze behaupten will, wird es wohl den fünften Sieg geben." unterhaus.at-Tipp: 1:3

Herbert Bründlmayer: "Stein ist zuhause sehr stark. Hollenburg hat im Frühjahr zuletzt zwei Mal nur mit viel Glück gewinnen können." Experten-Tipp: 2:1


Samstag, 17.3.2012 15:30 Uhr Traismauer - Arnsdorf

Beide Mannschaften haben bisher nicht überzeugen können und liegen im unteren Drittel der Tabelle. Aufgrund des Heimvorteils geht Traismauer aber als Favorit ins Spiel. Arnsdorf konnte das letzte direkte Duell mit 3:2 für sich entscheiden. unterhaus.at-Tipp: 1:0

Herbert Bründlmayer: "Arnsdorf ist Vorletzter. Traismauer ist nicht so schlecht, finde ich." Experten-Tipp: 3:0


Sonntag, 18.3.2012 15:30 Uhr Senftenberg - Albrechtsberg

Im Hinspiel der beiden Mannschaften setzte sich Albrechtsberg mit 1:0 durch. Auch gegen Traismauer und Bergern machte die Mannschaft eine gute Figur. unterhaus.at-Tipp: 1:4

Helmut Bründlmayer: "Beide Mannschafen befinden sich derzeit im Aufwind. Daher ist es sehr schwer zu tippen." Experten-Tipp: 0:1

 

Sonntag, 18.3.2012 15:30 Uhr Bergern - Gföhl

Im Spitzenspiel der Liga ist jeder Ausgang möglich. Bergern hat gegen leichtere Gegner im Frühjahr sechs Punkte eingefahren. Gföhl ist aber ebenfalls gut drau. unterhaus.at-Tipp 1:1

Herbert Bündlmayer: "Gföhl geht als Favorit ins Spiel. Es wird für uns ganz schwer werden, drei Punkte zu holen. Nachdem ich aber der Sektionsleiter bin, glaube ich, dass meine Mannschaft gewinnt." Experten-Tipp: 2:0

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?