Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Endlich angeschrieben - St. Leonhard holt gegen Albrechtsberg verdientes Remis

St. Leonhard/HW
SV Albrechtsberg

In der 2. Klasse Wachau stand die 8. Runde auf der Programm, in der USV St. Leonhard/HW und SV Albrechtsberg aufeinander trafen. St. Leonhard kam in der bisherigen Saison noch nicht in die Gänge, die ersten acht Matches gingen verloren und zuletzt kassierte man gegen Fels eine 2:8 Klatsche. Albrechtsberg kehrte dagegen mit einem klaren Sieg über Arnsdorf auf die Siegerstraße zurück und blieb so an der Spitze dran, nun wollte man nachlegen.


Gäste drehen Match in Hälfte 1

Vor knapp 100 Fans entwickelt sich von der ersten Minute an ein temporeiches und interessantes Match, die Gäste finden in der 4. Minute die erste Chance vor, treffen dabei aber nur die Stange. In Führung geht dagegen St. Leonhard, nach einem Stanglpass von der Seite verwertet Andreas Steiner in Minute 8 aus kurzer Distanz zum 1:0.

Albrechtsberg steckt den schnellen Rückstand allerdings unbeeindruckt weg und gleicht rasch aus, ein Freistoß der Gäste wird vom heimischen Keeper abgewehrt, Stefan Teufel ist in Minute 13 zur Stelle und staubt zum 1:1 ab. Mitte des Durchganges dreht das Auswärtsteam die Partie komplett, nach schönem Spielzug über die Seite trifft Michal Krcmarik in der 24. Minute nach Stanglpass wuchtig unter die Latte zum 1:2. Die Partie wogt danach hin und her, St. Leonhard kommt noch zu zwei guten Möglichkeiten, die Abschlüsse landen aber knapp über der Querlatte.

St. Leonhard gleicht aus - Zusammenstoß kurz vor dem Ende

In der zweiten Halbzeit finden zunächst beide Seiten sehr gute Chancen vor, um weitere Tore zu erzielen, St. Leonhard kann das Match weiter offen gestalten und gleicht Mitte des Abschnittes aus. Nach einem Corner trifft Matthias Gradner in Minute 63 per Kopf zum 2:2.

Das Spiel bleibt auch in der Schlussphase spannend, beide Seiten können aber ihre Matchbälle nicht verwerten, kurz vor dem Ende kommt es zu einem schmerzhaften Zusammenstoß. Zwei Spieler prallen bei einem Kopfballduell unglücklich zusammen, die Folge sind eine Platzwunde und eine Rippenverletzung und es kommt zu einem Rettungseinsatz. Ligaportal.at wünscht beiden Spielern auf diesem Weg gute Besserung. Das Spiel endet schließlich mit einem gerechten Remis.

Stimme zum Spiel:

Wolfgang Mrlik (Sektionsleiter St. Leonhard): "Wir haben seit langem wieder ein tolles Spiel abgeliefert, die Mannschaftsleistung war sehr gut und niemand ist abgefallen. Nach dem 1:2 wogte das Match hin und her, beide Seiten kamen zu Chancen und es hätte auch 5:5 ausgehen können. Wir konnten auch im zweiten Durchngang das Tempo halten und der Punkt war verdient. Ich wünsche den beiden verletzen Spielern gute Besserung und eine rasche Genesung."

 

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung