Irre! Jürgen Panis spielt in Eibenstein!

Schon eibenstein svvor Kurzem ließ Eibenstein mit einer faustdicken Transferbombe aufhorchen, als sie Michal Meduna verpflichten konnten. Nun ist ein weiteres Feuerwerk gezündet worden. Der Ex-Teamspieler Jürgen Panis wird in der kommenden Saison in der 2. Klasse Waldviertel Süd zu sehen sein. Er wird an der Seite von Meduna das Spiel der Eibensteiner gestalten.

Schon im Sommer hätte der Transfer von Michal Meduna zu Eibenstein fixiert werden sollen. Doch eine Verletzung machte dem Legionär zu schaffen. "Darum hat er auch nur zwei Spiele in Pregarten gespielt." Beim oberösterreichischen Landesligisten war man sich nun nicht mehr mit dem Spieler einig. "Er hätte schon im Sommer kommen sollen, jetzt ist er aber fix bei uns", so Andreas Hold aus Eibenstein.panis

Panis folgt dem Ruf von Meduna

Jürgen Panis spielte ebenfalls im Herbst bei Pregarten. "Wir haben mit dem Verein gesprochen. Dort hat man uns gesagt, dass sie Panis nicht mehr wollen. Dann haben wir ihn einfach angerufen." Nach einer kurzen Bedenkpause sagte der 37-jährige schließlich zu. "Er sagt, dass Meduna ein Bomber ist und er noch einmal mit ihm spielen möchte. Da haben wir natürlich zuschlagen müssen. Panis startete seine Profikarriere bei Admira, wechselte über den LASK zu Tirol, ehe er bei der Wiener Austria landete. Bis 2010 war er wieder beim LASK engagiert.

Die Ziele der Eibensteiner sind damit klar vorgegeben. "Wenn du Meduna und Panis holst, kann es nur ein Ziel geben. Wir sind ja auch nur vier Punkte hinter dem Ersten." Die Konkurrenz muss sich im Frühjahr warm anziehen. Panis wird voraussichtlich im zentralen Mittelfeld zum Einsatz kommen.

Panis verlässt Pregarten Richtung "Schutzklasse"