Spielberichte

Hoheneich macht gegen Groß Dietmanns nach der Pause das halbe Dutzend voll

Groß Dietmanns
SV Hoheneich

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenzehnte SVU Groß Dietmanns in der 18. Runde der 2. Klasse Waldviertel Süd auf den Tabellenzweiten SV Hoheneich. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 5:2 für Hoheneich.

€ 100 Joker-Wette: Gewinnen Sie Ihre erste Wette auf bwin nicht, bekommen Sie den Einsatz als FreeBet zurück!


Heimelf hält in der Anfangsphase gut dagegen

SV Hoheneich kann sich gleich zu Beginn ein leichtes Übergewicht erarbeiten und dem Gegner bereits nach wenigen Minuten einen schnellen Dämpfer verpassen. Martin Hobbiger ist in Minute 7 nach einem scharfen Pass von der rechten Seite zur Stelle und verwertet zum 0:1. Die Hausherren halten aber insgesamt in den ersten 20 Minuten gut dagegen, stehen hinten kompakt und lassen nur wenige Möglichkeiten zu.

Mitte der ersten Hälfte erarbeiten sich die Gäste vermehrt Chancen und erhöhen schließlich den Vorsprung, nach einem Angriff über die Mitte wird der Ball noch schön durchgesteckt, in Minute 22 setzt sich Ondrej Svoboda im direkten Duell durch, startet alleine aufs Tor und erhöht auf 0:2. Danach ändert sich schließlich nichts am Spielstand, schließlich beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Doppelschlag zur Entscheidung

Nach dem Seitenwechsel halten die Gastgeber zunächst wieder gut dagegen und versuchen auch nach vorne Akzente zu setzen. nach rund einer Stunde sorgt Hoheneich aber mit einem Doppelschlag für die Entscheidung. Martin Hobbiger versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 61 Minuten: 0:3. Hoheneich nutzt die Gunst der Stunde und legt nach dem Treffer gleich noch einen weiteren nach. Torschütze: Benjamin Steininger. 

In der Schlussphase erzielen die Gäste noch zwei Tore, in Minute 81 fasst sich Lukas Kowarsch ein Herz und vollendet eiskalt zum 0:5. Nach 85 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Benjamin Steininger trifft vom Elfmeterpunkt zum 0:6, dem gleichzeitigen Endstand.

Stimme zum Spiel:

Rene Breit (Sportlicher Leiter Hoheneich): "In den ersten 15-20 Minuten hat der Gegner sehr gut dagegengehalten und wir kamen nur zu wenigen zwingenden Chancen. Danach fanden wir mehr Möglichkeiten vor, nach dem Doppelschlag war das Match entschieden. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, wichtig war für uns nur der Sieg."

 

Groß Dietmanns - SV Hoheneich

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten