Spielberichte

Erster Rückrundensieg - Martinsberg gewinnt nach starker Mannschaftsleistung gegen Arbesbach

TSU Martinsberg
UFC Arbesbach

Am Freitag traf in der 21. Runde der 2. Klasse Waldviertel Süd der Tabellenzwölfte TSU Martinsberg vor heimischem Publikum auf den Tabellenfünften UFC Arbesbach. TSU Martinsberg verlor in Runde 20 mit 0:7 gegen SV Kirchberg/Walde, während UFC Arbesbach 1:1 gegen Zwettl II remisierte. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte UFC Arbesbach mit 3:0 das bessere Ende für sich.

€ 100 Joker-Wette: Gewinnen Sie Ihre erste Wette auf bwin nicht, bekommen Sie den Einsatz als FreeBet zurück!


Führung nach Standard

Die Heimelf zeigt von Beginn weg vor 60 Zuschauern eine geschlossene Mannschaftsleistung und viel Einsatz, kann somit die Begegnung offengestalten. Martinsberg belohnt sich Mitte der ersten Hälfte für den Einsatz, Marvin Matejcek bewahrt in der 22. Minute die Übersicht und verwandelt einen Freistoß präzise und unhaltbar zum 1:0.

Im zweiten Teil der ersten Halbzeit verläuft die Begegnung relativ ausgeglichen, Arbesbach sucht den Weg nach vorne, auf beiden Seiten ergeben sich aber bis zum Pausenpfiff nur wenige wirklich gute Chancen. In weiterer Folge macht der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Entscheidung in Unterzahl

Im zweiten Durchgang kommen die Gäste besser ins Spiel und drängen nun auf den Ausgleichstreffer. Arbesbach erarbeitet sich mehrere gute Eischussmöglichkeiten, der heimische Goalie erwischt aber einen sehr guten Tag und kann mit tollen Paraden den knappen Vorsprung halten.

In der Schlussviertelstunde ist Martinsberg nur mehr zu zehnt, in der 75. Minute sieht Rene Jaidhauser die gelb-rote Karte und fehlt der Mannschaft damit im nächsten Spiel. Die Heimelf liefert danach eine Abwehrschlacht, Arbesbach erzeugt viel Druck und versucht alles, um dem Match eine Wende zu geben.

Die Hausherren überstehen mit etwas Glück die Drangphase der Gäste und sorgen in der Nachspielzeit für die Entscheidung. Nach einem Abschlag und einer schönen Kombination wird der Ball von der Seite in die Gefahrenzone geflankt, anschließend verwertet Martin Gauc in Minute 94 zum 2:0 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. Nach dem Schlusspfiff bejubelt Martinsberg den ersten Dreier im Frühjahr.

Stimme zum Spiel:

Jan Fragner (Co-Trainer Martinsberg): "Es war ein kollektiver Sieg, jeder hat versucht etwas mehr zu machen als der Gegenspieler. Nach unserem Führungstor kamen die Gäste nach der Pause zu guten Chancen, nach dem Ausschluss haben wir uns hinten eingeigelt und konnten den Spielstand mit etwas Glück halten. Nach dem Tor in der Nachspielzeit war das Spiel entschieden, es war eine geschlossen gute Mannschaftsleistung."

 

TSU Martinsberg - UFC Arbesbach

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten