Groß Dietmanns feiert gegen Kirchschlag/W. zweiten Sieg

Kirchschlag/Waldv.
Groß Dietmanns

2. Klasse Waldviertel Süd: Mit 1:5 verlor der USV Kirchschlag/Waldv. am vergangenen Freitag zu Hause vor rund 60 Zuschauern deutlich gegen Groß Dietmanns. Groß Dietmanns erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Jakub Brousek stellte die Weichen für die Gäste auf Sieg, als er in Minute drei mit dem 0:1 zur Stelle war. Bereits in der zwölften Minute erhöhte Patrick Budschedl den Vorsprung des SVU Groß Dietmanns auf 0:2. Groß Dietmanns musste dann aber den Treffer von David Hackl zum 1:2 hinnehmen (30.). Ondrej Hacka versenkte die Kugel zum 1:3 für Gr Dietmanns (34.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten.

Zwei Tore von Hacka

Hacka vollendete zum fünften Tagestreffer in der 54. Spielminute und markierte mit seinem persönlich zweiten Tor den 1:4-Zwischenstand. David Höbarth traf ebenfalls für Groß Dietmanns und stellte den Spielstand damit auf 1:5 (78.). Ein starker Auftritt ermöglichte Gr Dietmanns am Freitag einen ungefährdeten Erfolg gegen Kirchschlag/Waldv.

Die Abwehrprobleme des USV Kirchschlag/Waldv. bleiben akut, sodass man weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Drei Spiele und noch kein Sieg: Der Gastgeber wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

Beim SVU Groß Dietmanns präsentierte sich die Abwehr angesichts sieben Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (14). Der Erfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Groß Dietmanns liegt nun auf Platz fünf. In dieser Saison sammelte Gr Dietmanns bisher zwei Siege und kassierte zwei Niederlagen.

Der SVU Groß Dietmanns holte auswärts bisher nur drei Zähler.

2. Klasse Waldviertel Süd: USV Kirchschlag/Waldv. – SVU Groß Dietmanns, 1:5 (1:3)

  • 3
    Team - Groß DietmannsJakub Brousek 0:1
  • 12
    Team - Groß DietmannsPatrick Budschedl 0:2
  • 30
    Team - Kirchschlag/Waldv.David Hackl 1:2
  • 34
    Team - Groß DietmannsOndrej Hacka 1:3
  • 54
    Team - Groß DietmannsOndrej Hacka 1:4
  • 78
    Team - Groß DietmannsDavid Hoebarth 1:5