Hattrick von Hacka beschert Groß Dietmanns den Sieg in Martinsberg

TSU Martinsberg
Groß Dietmanns

2. Klasse Waldviertel Süd: Der SVU Groß Dietmanns kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 7:0-Erfolg davon. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Groß Dietmanns enttäuschte die Erwartungen ohne Zuschauer gegen die TSU Martinsberg nicht.

Mit einem schnellen Hattrick (8./12./17.) zum 3:0 schockte Ondrej Hacka die TSU Martinsberg. Kurz vor dem Halbzeitpfiff wurde Jan Fragner zum Unglücksraben und traf ins eigene Tor (42.). Groß Dietmanns hatte die Chancen genutzt und blickte zur Pause auf einen deutlichen Vorsprung.

Ondrej Hacka mit Neun-Minuten-Hattrick

Der SVU Groß Dietmanns überwand den gegnerischen Schlussmann zum 5:0 (58.). Jaroslav Ludacka legte in der 77. Minute zum 6:0 für Groß Dietmanns nach. Schlussendlich setzte sich Groß Dietmanns mit sieben Toren durch und machte bereits vor dem Seitenwechsel klar, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen würde.

Martinsberg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. Die deutliche Niederlage verschärft die Situation des Gastgebers immens. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden der TSU Martinsberg liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 35 Gegentreffer fing. In dieser Saison sammelte Martinsberg bisher zwei Siege und kassierte sieben Niederlagen. Zuletzt war bei der TSU Martinsberg der Wurm drin. In den letzten vier Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Beim SVU Groß Dietmanns präsentierte sich die Abwehr angesichts 20 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (33). Groß Dietmanns belegt mit 16 Punkten den vierten Tabellenplatz. Mit dem Sieg baute der SVU Groß Dietmanns die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte Groß Dietmanns fünf Siege, ein Remis und kassierte erst drei Niederlagen. Groß Dietmanns befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

2. Klasse Waldviertel Süd: TSU Martinsberg – SVU Groß Dietmanns, 0:7 (0:4)

  • 8
    Ondrej Hacka 0:1
  • 12
    Ondrej Hacka 0:2
  • 17
    Ondrej Hacka 0:3
  • 42
    Eigentor durch Jan Fragner 0:4
  • 58
    David Hoebarth 0:5
  • 77
    Jaroslav Ludacka 0:6
  • 86
    Benjamin Pollak 0:7