Test am Sonntag - Mallersbach hofft auf mehr Punkte als im Herbst

In der Saison 2017/18 gelang USC Mallersbach eine sehr positive Meisterschaft, die Mannschaft etablierte sich in den oberen Gefilden der 2. Klasse Waldviertel Thayatal und lag in der Abschlusstabelle an der starken dritten Stelle. Im Herbst der aktuellen Saison gelang ein guter Start, im Laufe der Hinrunde riss allerdings der Faden und der Verein rutschte in der Tabelle zurück. 12 Punkte stehen zur Halbzeit am Konto, damit belegt Mallersbach den elften Rang. "In den ersten vier Runden konnten wir acht Punkte einsammeln und es hat ganz gut ausgehen. Gegen Burgschleinitz lagen wird dann nach wenigen Minuten 0:2 zurück, spielten danach auf ein Tor, glichen aus und wollten mehr. In der Nachspielzeit kassierten wir aber zwei Tore und nach dieser Niederlage ist es bei uns nicht mehr so gelaufen", erklärt Obmann Karl Reiss.

 

Kader praktisch unverändert

Am 11. Februar startete Mallersbach in die Vorbereitung auf das Frühjahr, vieles spielte sich in den letzten Wochen auf Kunstrasen ab und zuletzt testete das Team gegen die U17 von Znaim. Diesen Sonntag steht noch ein Vorbereitungsmatch am Programm, man tritt um 14 Uhr auswärts gegen Großrußbach, Vertreter der 2. Klasse Donau, an. Im Kader gab es beim Tabellenelften praktisch keine Veränderung und die Kampfmannschaft blieb unverändert. Leopold Heindl, der letztes Jahr nicht mehr für die Erste von Mallersbach auflief, wechselte zu Pleißing.

Angesprochen auf die Ziele für die bevorstehende Rückrunde meint Karl Reiss: "Wir wollen schon mehr Punkte machen als im Herbst. Dieses Jahr ist zum Beispiel Japons weiter vorne und wir weiter hinten, dies kann im nächsten Jahr schon wieder ganz anders aussehen." Der Obmann meint zudem zu den Titelkandidaten in der aktuellen Meisterschaft der 2. Klasse Waldviertel Thayatal: "Ich glaube, dass Kühnring, Irnfritz und Windigsteig sich den Titel ausmachen werden. Irnfritz hat sich mit dem neuen Stürmer meiner Meinung nach am besten verstärkt, Windigsteig hat eine eingespielte Mannschaft und man darf sie sicher nicht abschreiben. Einer der drei genannten Vereine wird am Ende ganz oben stehen."

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Niederösterreich

Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter