Aspang zerlegt Schlöglmühl im Hit der Runde

Deraspang scschloeglmuehl ask Titelkampf in der 2. Klasse Wechsel entwickelt sich immer mehr zu einem Dreikampf, der große Sieger der 19. Runde war der SC Aspang: Das Team von Markus Ungersböck fertigte im Schlager des Tages den ASK Schlöglmühl mit 4:1 ab, holten damit aus den ersten vier Rückrunden-Spielen das Maximum von zwölf Punkten. Schlöglmühl ließ im 6. Spiel des Frühjahrs erstmals Punkte liegen.

 

Schlöglmühl bleibt auch nach dieser klaren Niederlage vorerst Leader der 2. Klasse Wechsel, wäre aber nach Verlustpunkten gerechnet nur noch an 3. Stelle zu finden: Grimmenstein (am Sonntag nur 1:1 in Willendorf) liegt einen Punkt, Aspang drei Punkte zurück - beide Verfolger haben allerdings zwei Spiele weniger ausgetragen als der Noch-Leader.

 

Sandor Jager in Topform: ein Tor & zwei Assists

Aspang ging am Sonntag sehr entschlossen, spielerisch und taktisch disziplinert ans Werk und lag zur Pause bereits 2:0 voran: Die ungarische Neuerwerbung Sandor Jager schloss in der 25. Minute nach einer Flanke im Strafraum zum 1:0 ab. Beim 2:0 agierte Jager als Einfädler, seine Flanke versenkte Rainer Grabner per Kopf in die Maschen. "Der kleinste Spieler hat bei uns per Kopf getroffen. Einfach unglaublich", schwärmte Heim-Coach Markus Ungersböck von einem nahezu perfekten Tag und zeigte sich auch von Schiri Mayrhofer beeindruckt: "Er hat dieses Spiel unglaublich cool und souverän geleitet."

Grabner flog kurz nach der Pause mit der gelb-roten Karte vom Platz, doch auch in Überzahl blieb Schlöglmühl weitgehend blass. Aspang richtete seine Taktik nun auf Konter aus und schlug zwei weitere Male zu: Beim 3:0 lief David Lamsack der Abwehr auf und davon, bezwang Goalie San mit einem trockenen Schuss (72.). Das 4:0 markierte elf Minuten vorm Ende Alexander Kis, erneut kam die Vorarbeit von Jager. Die gefährlichste Offensiv-Waffe der Gäste, Mladen Milanovic, sorgte im Finish noch für den Ehrentreffer.

 

Christian Reichel

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten