Ternitz nimmt aus St. Peter drei Punkte mit

Den st-peter-wechsel ufcternitz askStart in die Punktejagd der 2. Klasse Wechsel hatten der ASK Ternitz und der UFC St. Peter/We. in den Sand gesetzt - am 2. Spieltag kam es zum direkten Aufeinandertreffen der beiden Teams. Mit dem glücklicheren Ende für die Ternitzer: Denn nach der 1:0-Führung kamen die Gäste noch ordentlich ins Schwitzen, brachten mit Glück den Sieg ins Trockene.

 

 

Martin Tuma avancierte zum Goldtorschützen, makierte mit einem Weitschuss aus 20 Metern in der 50. Minute das 1:0. Ternitz gab nach ausgeglichenem Beginn den Ton an, hätte schon vor der Pause in Führung gehen müssen. Nach dem Wechsel drückte Ternitz aufs 0:2, ehe im Finish der Faden riss: "Da kam bei unserer jungen Truppe Hektik auf und St. Peter zu Riesenchancen. Unser Goalie Hackl hat  zweimal prächtig reagiert", schilderte Ternitz-Sektionsleiter Manfred Rois.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten