St. Egyden/Stfd. bleibt in der Erfolgsspur

Dersankt-egydenternitz ask FC St. Egyden/Sftd. fuhr auch im 3. Saisonmatch einen vollen Erfolg ein: Die Schützlinge von Anton Metzner legten am Samstag in der 2. Klasse Wechsel den ASK Ternitz mit 2:0 flach. Die Entscheidung fiel bereits in den ersten 30 Minuten. "Wir haben nicht sonderlich gut gespielt, spürten wohl auch noch etwas die Strapazen der Scheiblingkirchen-Partie", resümierte Metzner.

 

Die Gastgeber schossen in den ersten 30 Spielminuten den Sieg heraus: Ahmed Elshazli markierte in der 10. Minute das 1:0: Nach einer weiten Flanke legte Winkler den Ball per Kopf mustergültig für Elshazli auf, dieser schoss aus fünf Metern ein. Assistgeber Christian Winkler machte dann das 2.0 selbst, dank eines gelungenen Spielzuges über vier Stationen und dem Zuspiel von Koncek.

 

Ternitz im Finish stärker, doch ohne Torerfolg

In den zweiten 45 Minuten flachte die Partie ab, ab der 70. Minute bekamen die Hemischen konditionelle Probleme. "Ternitz kam auf, bot eine spielerisch gute Leistung. Dennoch war unser Sieg verdient, zumal wir auch 3:0 oder 4:0 gewinnen hätten können", bilanzierte Metzner.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten