Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Chancen auf beiden Seiten - Pottschach und Scheiblingkirchen II trennen sich mit gerechtem Remis

SVSF Pottschach
Scheiblingkirchen II

In der 2. Klasse Wechsel empfing der Tabellenzweite SVSF Pottschach in der 9. Runde den Tabellendritten Scheiblingkirchen II und die Zuseher dürfen sich auf ein echtes Spitzenspiel freuen. Pottschach startete vor mehreren Wochen eine Siegesserie und setzte sich auch zuletzt mit 2:1 gegen Grünbach durch, Scheiblingkirchen II war vor dem Match mehrere Runde ungeschlagen, spielte dabei gegen Willendorf am letzten Spieltag 3:3. Mit einem Sieg würden beide Teams ganz vorne dranbleiben.


Keine Tore in Halbzeit 1

160 Fans sehen von Beginn weg eine interessante Partie zweier Spitzenteams, Scheiblingkirchen hat mehr Spielanteile und Ballbesitz, die Heimelf überlässt auf der anderen Seite dem Gegner das Spiel und versucht durch Konter für Gefahr zu sorgen.

Die Partie wogt in der ersten Halbzeit hin und her, beide Seiten finden erste gute Einschussmöglichkeiten vor, haben das Visier aber noch nicht perfekt eingestellt und die beiden Torleute zeigen gute Paraden. So geht es bei einem torlosen Zwischenstand in die Halbzeit.

Gäste gleichen Rückstand relativ rasch aus

Im zweiten Abschnitt erwischt Pottschach einen Start nach Maß, die Hausherren schalten nach einem Corner der Gäste rasch um und kommen so in die Gefahrenzone, in Minute 47 ist Kevin Senft zur Stelle und hebt das Leder überlegt über den Tormann zum 1:0 in die Maschen.

Die Antwort von Scheiblingkirchen II folgt Mitte des zweiten Durchganges, nach einem Ballgewinn der Gäste 25 Meter vor dem Tor des Gegners kombiniert sich das Auswärtsteam in den Strafraum, Christoph Kremsl zeigt in der 61. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt per Abschuss ins Eck auf 1:1. In der Folge bleibt die Partie spannend, beide Teams suchen den Weg nach vorne und finden gute Chancen vor. Die Vereine kommen zu Matchbällen auf den Sieg, die Möglichkeiten werden aber nicht genutzt und so bleibt es am Ende beim leistungsgerechten 1:1.  

Stimme zum Spiel:

Manuel Mannsfeldner (Trainer Pottschach): "Es war ein wirkliches Spitzenspiel zwischen dem zweiten und dem Dritten, Scheiblingkirchen war feldüberlegen, wir haben ihnen das Spiel überlassen und haben unser Spiel auf Konter angelegt. Nach torloser erster Hälfte gingen wir rasch in Führung, nach einem Ballverlust mussten wir den Ausgleich hinnehmen. Beide Seiten kamen danach zu Chancen, das Remis ist am Ende gerecht."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung