Spielberichte

Scheiblingkirchen II drängt am Ende vergeblich - Pottschach gewinnt nach sehr starker erster Hälfte

Scheiblingkirchen II
SVSF Pottschach

Am Samstag traf in der 22. Runde der 2. Klasse Wechsel der Tabellenzweite Scheiblingkirchen II vor heimischem Publikum auf den Tabellenfünften SVSF Pottschach. Scheiblingkirchen II gewann in Runde 21 mit 3:0 gegen SV Willendorf und wollte möglichst die Siegesserie prolongieren. Pottschach musste zuletzt pausieren und konnte so wieder Kraft für die folgenden Aufgaben tanken. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte kein Team das bessere Ende für sich, das Match im Herbst endete 1:1.


Gäste treffen in Hälfte 1 dreimal

Pottschach findet vor 70 Zusehern sehr gut ins Match, die Gäste bestimmen die Anfangsphase und gehen auch rasch in Front. Philipp Stögerer versenkt das runde Leder per Elfmeter im Eckigen - neuer Spielstand nach 6 Minuten: 0:1. Ab der 15. Minute kommt auch die Heimelf auf und ist zehn Minuten lang das bessere Team, danach wird Pottschach aber wieder stärker und erarbeitet sich immer wieder Chancen.

Das Auswärtsteam legt auch Mitte des ersten Abschnittes nach, nach schöner Kombination über die Mitte auf die Seite wird das Leder in die Gefahrenzone gebracht und Kevin Senft schließt überlegt zum 0:2 ab (24.). Pottschach hat das Geschehen danach im Griff und erhöht noch vor der Pause das Torkonto, Kevin Senft verwertet in Minute 35 einen Freistoß direkt zum 0:3 ins kurze Eck.

Doppelpack von David Treitler zu wenig

In den ersten 15 Minuten von Hälfte 2 kontrolliert Pottschach das Geschehen und findet eine sehr gute Chance auf den vierten Treffer vor, praktisch im Gegenzug kommt Scheiblingkirchen II aber wieder zurück.  In der 69. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und David Treitler netzt nach einem Gestocher aus fünf Metern zum 1:3 ein.

Die Heimelf kommt nun auf, drängt auf den Anschlusstreffer und trifft einmal die Stange, kurz vor dem Ende gelingt aber erst das zweite Tor. Nach Angriff über rechts und Doppelpass stellt David Treitler auf 2:3 (86.). Scheiblingkirchen II wirft alles nach vorne, Pottschach verteidigt aber geschickt und bringt den Vorsprung über die Zeit. 

Stimme zum Spiel:

Manuel Mannsfeldner (Trainer Pottschach): "Die erste Hälfte war die beste, die wir in dieser Saison gespielt haben. Nach der Pause waren noch 15 Minuten auf unsere Seite und wir kamen zur Chance auf das 4:0, nach dem ersten Tor hatte der Gegner uns in die eigene Hälfte gedrängt. Am Schluss konnten wir den knappen Vorsprung über die Zeit bringen."

Die Besten bei Pottschach: Kevin Senft (ST), Serhat Celik (6er), David Puhr (TW).

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten