Heimsieg gegen Pottschach: Mönichkirchen mit weißer Weste

FC Mönichkirchen
SVSF Pottschach

2. Klasse Wechsel: Nichts zu holen gab es für den SVSF Pottschach beim FC Mönichkirchen. Der Gastgeber erfreute seine 85 anwesenden Fans mit einem 4:2. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur FC Mönichkirchen heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Marco Reithofer brachte Pottschach per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 14. (EM) und 31. Minute vollstreckte. Für ruhige Verhältnisse sorgte Robert Namjesnik, als er das 3:0 für Mönichkirchen besorgte (39.). Mönichkirchens Andre Rois musste dann aber nach 43 Minuten mit Gelb-Roter Karte den Platz verlassen. Der tonangebende Stil des Ligaprimus spiegelte sich in einer klaren Pausenführung wider.

In Unterzahl zum Heimsieg

Für das 1:3 des SVSF Pottschach zeichnete David Goger verantwortlich (66.). Philipp Egger schoss für die Gäste in der 84. Minute aus großer Distanz das zweite Tor. Ein Freistoß-Treffer von Reithofer stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 4:2 für den FC Mönichkirchen her (86.). Schlussendlich verbuchte Mönichkirchen gegen Pottschach einen überzeugenden Heimerfolg.

Die errungenen drei Zähler gingen für den FC Mönichkirchen einher mit der Übernahme der Tabellenführung. Die Offensive von Mönichkirchen in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der SVSF Pottschach war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 19-mal schlugen die Angreifer des FC Mönichkirchen in dieser Spielzeit zu. Der FC Mönichkirchen setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon sechs Siege auf dem Konto.

Bei Pottschach präsentierte sich die Abwehr angesichts 16 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (19). Trotz der Schlappe belegt der SVSF Pottschach den siebentenTabellenplatz. Drei Siege, ein Remis und drei Niederlagen hat Pottschach derzeit auf dem Konto. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der SVSF Pottschach nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

2. Klasse Wechsel: FC Mönichkirchen – SVSF Pottschach, 4:2 (3:0)

  • 14
    Marco Reithofer 1:0
  • 31
    Marco Reithofer 2:0
  • 39
    Robert Namjesnik 3:0
  • 66
    David Goger 3:1
  • 84
    Philipp Egger 3:2
  • 86
    Marco Reithofer 4:2